1. Mannheim24
  2. Mannheim

Vorsicht Betrüger! MVV warnt Kunden vor fieser Abzockmasche am Telefon

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim - Vorsicht, diese Betrüger sind sehr redegewandt! Die MVV warnt vor unseriöser Telefon-Werbung von angeblich günstigeren Energieanbietern. Was Kunden wissen müssen:

Was im angeblichen Auftrag der Stadtwerke Heidelberg scheinbar klappt, versuchen gewiefte Telefon-Betrüger jetzt auch vermehrt in der Quadratestadt. Deshalb warnt Energie-Riese MVV mit Konzernzentrale in Mannheim alle Kunden eindringlich vor betrügerischen Anrufen.

Achtung! Anrufer geben sich als angebliche Mitarbeiter von MVV Energie aus

Die Anrufer geben vor, entweder direkt im Auftrag der MVV oder einer neutralen Stelle, zum Beispiel einer sogenannten „Energiezentrale Berlin“, zu handeln. Das Ziel ist, die Angerufenen zu einem überhasteten Strom- oder Gasanbieterwechsel zu überreden.

Wann bei Dir alle Alarmglocken läuten sollten: Die Betrüger nennen meistens nicht den wahren Auftraggeber. Sie führen in der Regel zunächst ein Gespräch über steigende Energiepreise, fragen dann persönliche Daten wie beispielsweise die Zählernummer ab und bieten Strom- und Gastarife an, die nicht von der MVV kommen.

MVV-Konzernzentrale in Mannheim
Die MVV-Konzernzentrale in Mannheim. © MVV Energie AG

Mannheim: MVV Energie warnt vor unseriöser Telefon-Werbung angeblicher Energieanbieter

Die MVV mahnt zur Vorsicht und betont, ihren Kunden solch wichtige Dinge wie Preisanpassungen oder neue Tarife ausschließlich schriftlich mitzuteilen. Diese werden entweder postalisch oder über das persönliche Postfach in den MVV Online-Services zur Verfügung gestellt.

Vor der Zustimmung zu einem Anbieterwechsel empfiehlt die MVV, einen genauen Preisvergleich zwischen den tatsächlichen Konditionen bei MVV und jenen Angeboten durchzuführen, die von den Anrufern beworben werden. Erst Anfang August ist eine Rentnerin in Mannheim durch eine der aktuellen Betrugsmaschen um rund 200.000 Euro erleichtert worden.

Vertrag am Telefon abgeschlossen? Zum Widerruf schnell handeln

Falls doch ein Vertrag zustande kommt und man nachträglich Zweifel an der Richtigkeit des Angebots hat, kann das Widerrufsrecht in Anspruch genommen werden: In den ersten 2 Wochen nach der schriftlichen Angebotsannahme kann der Vertrag ohne Angabe von Gründen jederzeit widerrufen werden.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Außerdem rät die MVV, keine sensiblen persönlichen Daten, wie beispielsweise Adresse, Bankverbindung, Zählernummer oder Passwörter, telefonisch an Unbekannte weiterzugeben und solche Gespräche stattdessen unmittelbar zu beenden. Im Zweifelsfall können sich Kunden unter der Telefonnummer 0621/3770-5555 auch an die kostenlose MVV-Service-Hotline zu wenden. Diese ist von Montag bis Freitag (8 bis 20 Uhr) erreichbar. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare