Personaler entscheiden:

Mannheims BWL-Studenten am beliebtesten!

+
Mit einer Mehrheit von 46% sind die Mannheimer BWL-Absolventen am beliebtesten bei den Personalern

Nicht nur die individuelle Examensnote sondern vielmehr auch der gewählte Studienort kann für ein gutes Abschneiden beim Bewerbungsgespräch entscheidend sein. Personaler verraten, nach welchen Kriterien sie auswählen.

Ein voller Erfolg für die Universität Mannheim! Die BWL-Absolventen wurden jetzt zu den Beliebtesten gewählt. Zu diesem Ergebnis kommen rund 600 Personaler für eine Studie der aktuellen Ausgabe der Wirtschaftswoche. 

One in a Million -Die Mannheimer BWL-er sind heiß begehrt

Somit belegen die Mannheimer Betriebswirtschaftler schon zum 13. Mal in Folge den Spitzenplatz im Personaler-Ranking. Mit einer klaren Mehrheit von 46% der Stimmen, setzten sich die Studenten gegen die LMU München (28%) und die Universität zu Köln (27%) durch.

Entscheidend - Die richtige Uni muss es sein!

Entscheidend sind - laut Angaben der Personaler - Werte, wie die Fähigkeit zum lösungsorientiertem, selbständigem Arbeiten als auch die Erfahrungen, die der jeweilige Konzern mit den bisherigen Absolventen der Hochschule gemacht haben. Auch die Ausblidungsstätte selbst sei dabei von Bedeutung. So würden die Persolaner bestimmte Universitäten grundsätzlich bevorzugen, da sie ihnen erfahrungsgemäß am ehesten zutrauen, fähige und kompetente Mitarbeiter auszubilden.

mk

Mehr zum Thema

Nightwash: Wir waren für Dich dabei!

Nightwash: Wir waren für Dich dabei!

Kommentare