Zum Semesterstart an der Uni Mannheim

Tipps für Erstis – So verliert ihr euer Herz an ‚Monnem‘!

+
Mannheimer Nächte sind lang – und unvergesslich!

Mannheim - Am Montag (3. September) ist es endlich so weit: Für 10.000 Erstis beginnt mit dem Start der Vorlesungszeit ein neuer Lebensabschnitt. Mit diesen Tipps wird Deine Zeit in der Quadratestadt unvergesslich:

Das Abi in der Tasche, ein bisschen ‚work‘ und noch mehr ‚travel‘ – und jetzt: der Ernst des Lebens? Von wegen! 

via GIPHY

Ja, der Beginn des Studiums markiert einen neuen, verantwortungsvolle(re)n Lebensabschnitt, und auch die ein oder andere Prüfung wird für mächtig Kopfzerbrechen sorgen. Aber - und das wird jeder Akademiker bestätigen: Die Studienzeit gehört zu den schönsten Zeiten im Leben!

Aller Anfang ist schwer

Eine neue Umgebung, man kennt (noch) nichts und niemanden und die Familie ist auch weit weg. Aller Anfang ist schwer, vor allem wenn man alleine in einer fremden Stadt ist. 

Nicht so schön wie München, nicht so hip wie Berlin... Für viele ‚Auswärtige‘ ist es nicht gerade Liebe auf den ersten Blick, was sie für die Industriestadt Mannheim empfinden. 

Aber: Ein zweiter Blick lohnt! Denn nirgendwo sonst treffen Authentizität, Kreativität und Vielfalt auf so engem Raum aufeinander wie hier. Und dann wirst Du Dein Herz ganz schnell an die Quadratestadt verlieren, und es wird eine Liebe fürs Leben, versprochen!

Wie heißt es doch so schön: In Mannheim weint man immer zwei Mal. Einmal wenn man kommt – einmal wenn man geht.

Mit diesen Tipps wird Deine Zeit in Mannheim unvergesslich:

Einführungsveranstaltungen

Zuerst zum ‚trockenen‘ Part: Ein perfekter Start gelingt mit dem Besuch der diversen Einführungsveranstaltungen. Die helfen nicht nur bei der Orientierung an der Universität, sondern sind auch eine gute Gelegenheit, erste Kontakte zu Gleichgesinnten zu knüpfen. Im Regelfall finden die Einführungsveranstaltungen in der Woche vor dem Vorlesungsstart statt - sprich vom 27. bis zum 31. August. In den einzelnen Studiengängen kann dies jedoch auch abweichen. 

Koordinationsstelle Studieninformationen:

  • Universität Mannheim: L 1, 1 (Raum 135), 68161 Mannheim
  • studieninfo@verwaltung.uni-mannheim.de

>>> Alle Infos zu den Einführungsveranstaltungen an der Uni Mannheim

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA): Deine Anlaufstelle Nummer 1

Bei dem Allgemeinen Studierendenausschuss (kurz: AStA) handelt es sich um die offizielle Interessenvertretung der Studenten der Uni Mannheim. Diese hat sich auf die Fahnen geschrieben, das Studium jedes Einzelnen so angenehm und individuell wie möglich zu gestalten – außerdem organisiert das AStA zahlreiche tolle Angebote, die alle Studis meist kostenlos auf dem Campus nutzen können, wie zum Beispiel das Erstikino, die Fahrradwerkstatt oder die berühmt-berüchtige Erstsemester-Schneckenhofparty im Herzen des Schlosses!

Nicht verpassen: Schon am Dienstagabend (28. August) findet für alle Neuen an der Uni Mannheim der offizielle Ersti-Kneipenbummel statt. Hier bietet sich direkt die Gelegenheiten, nicht nur künftige Kommilitonen, sondern auch die ausgezeichnete Bar- und Kneipenlandschaft Mannheims kennenzulernen. Treffpunkt ist um 19 Uhr im Ehrenhof des Schlosses. Sind die ersten Drinks geschlürft, geht es ab 23 Uhr in die Clubs „Das Zimmer“ (ein geflügeltes Wort unter Studis: „Zimmer geht immer“) und „Chaplin“, wo dann ordentlich abgezappelt werden kann.

via GIPHY

Legendäre AStA-Party im Schneckenhof: Um diese Party kommst Du nicht herum! Der Schneckenhof befindet sich im Innenhof des Schlosses und ist Austragungsort der beliebtesten Studentenparties der Stadt. Jeder, der in Mannheim studiert hat, wird sich mit einem riesigen Lächeln auf den Lippen an die legendären Feten erinnern. Eingeläutet wird die Party-Saison mit der AStA-Party am Donnerstag, 30. August. Wer hier nicht dabei ist, wird es später bereuen! Den Donnerstag also fett im Kalender markieren!

Tipp: Einfach die Facebookseite des AStA liken und keine Infos verpassen!

>>> Hier geht‘s zur AStA-Facebookseite

Ersti-Box abstauben

Ein Muss für jeden Neuling an der Uni Mannheim: Unbedingt die rote Ersti-Box, für die jeder mit der Immatrikulation einen Gutschein erhält, abholen! Die gibt‘s in der Infothek (Mensa). Darin befindet sich unter anderem ein Gutscheinheft für vielerlei Geschäfte, kulturelle Einrichtungen und mehr.

Die Ausgabe der Gutscheinbücher findet an folgenden Terminen statt:

  • 30. August 2018, 11-18 Uhr: Universität Mannheim, Ehrenhof 
  • 24. September 2018, 11-13 Uhr : Hochschule Mannheim, Campus 
  • 02. Oktober 2018, 15-20.30 Uhr: DHBW Mannheim, Campus

‚Goodie on top‘ für alle, die mit den Öffentlichen unterwegs sind: Das Studententicket erhält man bei der Stadt nach erstmaliger Meldung als in Mannheim wohnhaft gratis! Das Bürgerbüro findest Du in K7 in den Quadraten.

Vereine, Sport und Freizeit

Von A wie Aikido bis Z wie Zumba: Das Programm des Instituts für Sport (IfS) hat nicht nur für jeden sportbegeisterten Studenten etwas zu bieten, sondern ist auch meist kostenlos (oder aber sehr günstig). 

>>> Hier erfährst Du alles zu den unterschiedlichen Kursen des IfS

Wer an seinem Strand-Body arbeiten oder einfach nur fit bleiben will, kann das gut und günstig im Sportstudio D2 unweit von der Uni tun. Erst kürzlich wurden hier sämtliche Geräte erneuert.  

Zu den überregional bekannten Sportevents zählen die Sport und Spiele am Wasserturm sowie der wunderschöne SRH Dämmer Marathon im Frühjahr. Für letzteren kann man sich auch über das IfS anmelden.

Fotos: SRH Dämmer Marathon

Ansonsten gilt: Sport ist nicht nur gesund, sondern verbindet auch! In Mannheim gibt es unzählige Vereine mit breitgefächertem Angebot. Egal ob Klettern, Football, Segeln oder Basketball – hier findet wirklich jeder etwas!

>>> Alle Sportvereine in Mannheim

Doch nicht nur für aktive Sportliebhaber hat die Stadt Mannheim einiges zu bieten:

  • Die Adler Mannheim zählen mit sieben Deutschen Meisterschaften zum besten, was Eishockey-Deutschland zu bieten hat, und wollen auch in diesem Jahr wieder nach der Schale greifen.

>>> Adler Mannheim: Alle Infos zu Spielen, Transfers und Aktionen

  •  Die Rhein-Neckar Löwen haben sich innerhalb kürzester Zeit zu einer festen Größe im Handball-Oberhaus entwickelt und haben nach erfolgreichem Meisterschaft-Double in der vergangenen Saison erstmals den Pokal gewonnen. In diesem Jahr soll dann die dritte Deutsche Meisterschaft der Vereinsgeschichte klar gemacht werden.

>>> Rhein-Neckar Löwen: Alle Infos zu Spielen, Transfers und Aktionen

  •  Der SV Waldhof Mannheim spielt zwar ‚nur‘ in Liga 4, doch wer einmal im Carl-Benz-Stadion ein Spiel der Schwarz-Blauen angeschaut hat, weiß: Der Traditionsverein gehört zurück in die Bundesliga! Die ‚Buwe‘ haben auch in diesem Jahr das große Ziel „Aufstieg“ fest im Blick. 

>>> SV Waldhof Mannheim: Alle Infos zu Spielen, Transfers und Aktionen

Film ab! Hier kommen Cineasten voll auf ihre Kosten

Egal ob Blockbuster oder Arthaus-Kino: In Mannheim ist für alle Filmliebhaber das Richtige dabei.

Mit dem CinemaxX und dem Cineplex finden sich in den Quadraten gleich zwei große Multiplex-Häuser. Wer es weniger ‚Mainstream‘ mag, sollte mit dem Odeon und dem Atlantis unbedingt eines der beiden Programmkinos in der City aufsuchen. 

Tipp: Direkt neben dem Kino Odeon befindet sich die gleichnamige Bar, in der man direkt im Anschluss an den Kinos-Besuch in chilliger Atmosphäre über den gerade gesehenen Film sinnieren kann. Für alle, die dann immer noch nicht genug haben, befindet sich mit dem Jungbusch Mannheims berühmteste ‚Bar-Meile‘ nur einen Katzensprung entfernt. Hinweis: Aktuell wird die Bar renoviert.

Hier findest Du die Kinos in der Innenstadt:

Sommer, Sonne, Urlaubsfeeling

Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen die Stadt kitzeln, sind die Neckarwiesen direkt am Fluss der ‚place to be‘ – hier wird traditionell die Grillsaison eröffnet und lädt alle Sonnenanbeter zum Entspannen ein. 

Mit dem Luisenpark findet sich unweit der Quadrate eine der schönsten Parkanlagen Europas. Die grüne Lunge der Stadt ist 42 Hektar groß und ist in den Unteren und den Oberen Luisenpark aufgeteilt. Der Untere ist frei zugängig, während im Oberen Luisenpark ein kleiner Eintrittspreis gezahlt werden muss – der ist sein Geld aber definitiv wert!

Jährlich lockt der Luisenpark etwa 1,2 Millionen Besucher aus Nah und Fern. Das ist kaum verwunderlich, bietet der Luisenpark nicht nur schöne und gepflegte Park-Anlagen, einen japanischen Garten, eine Vielfalt an Tieren und Pflanzen zum Bestaunen, sondern auch jährlich wiederkehrende Veranstaltungen wie das Ballonglühen, die Winterlichter oder den Mittelaltermarkt.

Fotos: Winterlichter im Luisenpark 2018

Wer zwischen zwei Uni-Blöcken Sonne tanken will (oder muss), kann einfach auf die Mensawiese oder in den Schillerplatz und in unmittelbarer Uninähe mit seinen Kommilitonen entspannen.

Wahres Urlaubsfeeling kommt am OEG City Beach direkt an der Kurpfalzbrücke auf. Besucher finden hier ein wahres Strandparadies zum Abschalten – Hängematten und Strandliegen inklusive.

Koffeinjunkies, aufgepasst: Hier startest Du wach in den Tag!

Für die einen ist er absolut überlebenswichtig, für die anderen ist er in seinen zahlreichen Varianten einfach nur pure Lebensqualität: der Kaffee! Und in der Innenstadt gibt es unzählige nette Cafés, wo Du Deine tägliche Dosis Koffein abholen kannst.

In unmittelbarer Uni-Nähe findest du beispielsweise das Café Fräulein Schiller und das Café Sammo. Ebenfalls um die Ecke: das Café Vogelfrei. Hier kann man übrigens sonntags bei Quiche und einem Getränk für 4 Euro Tatort schauen.

Den besten Kaffee der Stadt gibt es laut MANNHEIM24-Leser übrigens beim Boland‘s - von der Uni brauchst Du zu Fuß gerade mal fünf Minuten dorthin.

Unser Battle-Sieger in Mannheim: Bei „Boland‘s“ schmeckt der Kaffee am besten!

Clubs und Bars – Nachtschwärmer-Alarm in Mannheim

Wer in der Quadratestadt einen unvergesslichen Abend bei gutem Bier und außergewöhnlichen Drinks verbringen will, kommt um den Jungbusch nicht herum – das Szeneviertel ist DER Hotspot für alle Mannheimer Nachtschwärmer.

Unsere Tipps: Die besten Drinks gibt‘s ohne Frage im Hagestolz, die coolste Atmosphäre (Tischkicker inklusive) herrscht im Nelson. Das Rhodos mit seiner Juke-Box und dem unterhaltsamen Besitzer Saki genießt Kult-Status.

Dart und Guiness: Wer es uriger mag, sollte unbedingt Halt in einem der drei Irish Pubs in der City machen. Im kuschligen Murphy‘s Law kommt gerade an nassen Tagen echtes Irland-Feeling auf, während man im O‘Reilly‘s nicht nur ausgezeichnet diverse Sportübertragungen verfolgen, sondern an den beiden Dartscheiben auch sein eigenes Können unter Beweis stellen kann. Das Fermac‘s am Friedrichsring ist vor allem für die großartige Live-Musik (immer freitags) und das coolste Pub-Quiz der Stadt (immer mittwochs) bekannt. 

Cocktail-Liebhaber sind im Enchilada bestens aufgehoben – hier kannst Du jeden Montag sogar um den Preis Deines Drinks würfeln.

Alternativer geht‘s im Vienna zu: Neben einer Spieleecke gibt‘s noch dazu wirklich gutes Essen zu fairen Preisen – und die Portionen machen noch den besten Esser satt!

Party ahoi! Für alle Studenten sind wie bereits erwähnt die Partys im Schneckenhof (und Alternativ in den Katakomben) ein absolutes Muss. Etwas schicker wird im Tiff‘s gefeiert - der Eintritt zum Kellergewölbe ist dennoch frei. Auch das Zimmer mit seinen unterschiedlichen Studi-Specials geht bekanntlich immer. 

Tipp: Beim Clubshakedown im SOHO kann auch der größte Tanzmuffel die Füße garantiert nicht stillhalten.

‚Monnemerisch‘ 101 – Dieses Vokabular solltest Du Dir aneignen!

Spätestens seit Bülent Ceylan ist deutschlandweit bekannt, dass man in Mannheim etwas anders spricht als im Rest des Landes. Rischdisch: Monnemerisch!

Diesen Basis-Wortschatz solltest Du Dir ‚uff die Kett schaffä‘, damit Dich hier jeder versteht:

  •  Ja = Ajo
  • Nein = Näää
  • Hallo = Sävuss
  • Danke = Donkschää
  • Tschüss = Alla
  • Ich muss los = Alla hopp
  • Sei bitte ruhig! = Hall‘ die Gosch!
  • Vorsicht! = Uffbasse!

MANNHEIM24 – Schnell. Online. Informiert.

Um immer ‚up to date‘ zu sein, was in Deiner Stadt so geht, kannst Du gerne auf MANNHEIM24 vorbeischauen oder unsere MANNHEIM24-Facebook-Seite liken.

Außerdem kannst Du die MANNHEIM24-App im App Store (iOS) oder Google Play Store (Android) downloaden, um keine News aus Deiner Stadt zu verpassen – egal ob Nachrichten, Events oder Gewinnspiele: Hier bist Du immer schnell online informiert! :-)

Zu guter Letzt wünschen wir allen Erstis in Mannheim einen grandiosen Start – und eine unvergessliche Zeit in der besten Stadt der Welt!

>>> 20 Dinge, die Du vermisst, wenn Du aus Mannheim wegziehst!

rob

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare