1. Mannheim24
  2. Mannheim

Streit in Mannheim eskaliert: Aggro-Paar geht auf Polizisten los

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Mannheim - Am Sonntagnacht kommt es zu einer körperlichen Auseinandersetzung im Stadtteil Seckenheim. Ein junges Pärchen gerät in Streit und geht anschließend auf Polizisten los – die Situation eskaliert:

Riesen-Aufregung am Sonntagnacht (28. August) im Mannheimer Stadtteil Seckenheim: Wie das Polizeipräsidium Mannheim in einer Meldung mitteilt, kommt es gegen 2 Uhr nachts in der Konstanzer Straße vor einem Anwesen zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einem 32-jährigen Mann und einer 21-jährigen Frau. Die Hintergründe des Streits konnten laut Polizei, auch wegen der Sprachbarrieren, bisher nicht geklärt werden.

Mannheim: Paar geht auf Polizisten los – Schläge und Tritte gegen Beamte

Wie die Beamten in ihrer Meldung schildern, schlägt der 32-jährige Beschuldigte während der polizeilichen Maßnahmen mit seiner
Umhängetasche „unvermittelt“ auf die eingesetzten Polizeibeamten ein. Seine 21-jährige Begleiterin tritt mehrfach mit ihren Füßen gegen die Polizisten, heißt es.

Erst mit weiteren Unterstützungskräften hätten die beiden Täter an ihren Händen geschlossen und zur Polizeiwache verbracht werden können. Erst kürzlich war es in der Oststadt in Mannheim zu einer Messerstecherei gekommen: Die Polizei ermittelt gegen einen 18-jährigen Teenager.

Nach Attacke auf Polizisten in Mannheim: Polizeibeamtin bis auf Weiteres außer Dienst

Später durchgeführte Atemalkoholtests hätten bei dem in einen Streit in Mannheim-Seckenheim verwickelten 32-Jährigen einen Wert von über ein Promille ergeben. Die 21-jährige Begleiterin soll es laut Polizei auf einen Wert von knapp einem Promille gebracht haben.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Wie die Beamten weiter mitteilen, seien bei dem Einsatz in Mannheim-Seckenheim insgesamt drei Polizeibeamte im Alter von 22,
24 und 27 Jahren leicht verletzt worden. Die 24-jährige Polizeibeamtin sei vorsorglich in ein Krankenhaus gekommen, konnte aber nach ihrer Untersuchung wieder entlassen werden. Bis auf Weiteres falle sie allerdings im Dienst aus, heißt es abschließend. (fas/pol)

Auch interessant

Kommentare