Kneipenbesucher außer Rand und Band:

Randalierer festgenommen!

+
Mit 1,7 Promille randalierte der Mann in einer Mannheimer Kneipe.

Erst stritt er sich nur mit den Gästen, dann eskalierte die Situation: Ein stark alkoholisierter Mann randalierte in einer Kneipe in den S-Quadraten und verletzte schließlich die Kellnerin des Lokals.

Als der stark alkoholisierte Mann nach einem Streit mit den Lokalbesuchern der Gaststätte verwiesen wurde, gerät er in Rage. Er schlug zwei Fensterscheiben en, schleuderte ein Fahrrad in Richtung der 36-jährigen Servicekraft und randalierte auf der Straße weiter. Die Angestellte wurde am Bein getroffen, glücklicherweise jedoch nicht verletzt.

Der 48-Jährige wurde wenige Minuten später von der Polizei in Tatortnähe aufgespürt. Auch gegenüber den Beamten benahm sich der Mann ungehalten, ein durchgeführter Alkoholtest ergab 1,7 Promille im Blut.
Da sich der Mannheimer stark blutende Verletzungen zugezogen hatte, wurde er nach medizinischer Erstversorgung von einem Krankenwagen in eine Mannheimer Klinik gebracht.

Der Bezirksdienst des Innenstadtreviers ermittelt nun wegen Sachbeschädigung in mehreren Fällen und versuchter gefährlicher Körperverletzung.

mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.