49 Tonnen pure Kraft

Riesiger Bagger "beißt" sich in Kunsthalle

+
Hier krallt sich der 49 Tonnen schwere Longfront-Bagger die Fassade der Kunsthalle.

Die Umgestaltung der Mannheimer Kunsthalle läuft auf Hochtouren, zwei Wochen nach Einrichtung der Baustelle bearbeitet ein 49-Tonnen-Longfront-Bagger bereits die Fassade des nördlichen Kunsthallen-Anbaus.

Los geht's mit dem Abbruch der Kunsthalle in Mannheim! Ein Bagger von fast 50 Tonnen, mit einer Arbeitshöhe von 21 Metern und einer Reichweite von 13 Metern beißt sich seit heute in die Fassade des Mitzlaff-Baus. Die West-Seite wird im Innern entkernt.

49-Tonnen-Bagger bearbeitet Fassade des Mitzlaff-Baus

Der Rückbau läuft wie folgt: Jeder Schritt beginnt im Ostteil der Kunsthalle, wird dann im Westen fortgesetzt und in der Mitte beendet. Grund: dadurch wird während des gesamten Abbruchs die inhärente Statik des Gebäudes genutzt.

In ca. zwei Wochen wird im Außenbereich die Tiefbunker-Decke, auf der das Gebäude errichtet wurde, sichtbar werden. Bis Ende des Jahres ist der unterirdische Rückbau geplant.

Voraussichtlich Ende Januar ist es dann so weit: dann wird nämlich in feierlichem Rahmen der Grundstein für den Neubau der Kunsthalle Mannheim gelegt.

rob

Mehr zum Thema

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Viel Aufregung um Planken-Großbaustelle

Viel Aufregung um Planken-Großbaustelle

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Kommentare