1. Mannheim24
  2. Mannheim

Exhibitionist entblößt sich am Rheinauer See – Polizei bittet um Hinweise

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marten Kopf

Kommentare

Mannheim - Am Rheinauer See entblößt sich ein Mann vor einer 55-jährigen Frau unsittlich, kann unerkannt entkommen. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Schon wieder so ein widerlicher Vorfall in Mannheim. Am Montagmittag (8. August) gegen 12 Uhr wird eine 55-jährige Frau am Rheinauer See nahe einer Wakeboard-Anlage auf einen Mann aufmerksam. Vor ihren Augen lässt der Unbekannte seine Hose herunter und nimmt sein Geschlechtsteil in die Hand, starrt die Frau dabei an.

Exhibitionist am Rheinauer See in Mannheim: Personenbeschreibung

Nur wenig später trifft sie den Mann erneut – und alarmiert sofort die Polizei. Trotz des schnellen Handelns der 55-Jährigen und der daraufhin eingeleiteten polizeilichen Fahndung, entkommt der Mann. Die Kriminalpolizei hat nun die weiteren Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können – oder möglicherweise ebenfalls betroffen sind.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

Mannheim: Exhibitionist am Rheinauer See – Polizei sucht Zeugen

Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/174-4444 beim Polizeipräsidium Mannheim zu melden.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Fälle dieser Art kommen im Stadtgebiet immer wieder vor. Erst im Juni etwa hatte ein Mann in Mannheim mitten in der Straßenbahnlinie 1 vor anderen Fahrgästen „blank gezogen“. Auch nach diesem Vorfall bat die Polizei seinerzeit öffentlich um Hinweise. Mindestens ebenso dreist die Tat eines Mannes, der sich Ende März am helllichten Tage an der Haltestelle Abendakademie – also mitten in der Innenstadt – entblößte. (mko/pol)

Auch interessant

Kommentare