Faszinierende Ausstellung 

Katastrophen: Hautnah! 

+

In den Reiss-Engelhorn-Museen wird es ab dem 7. September 2014 bis zum 1.März 2015 eine neue und spannende Ausstellung geben. Sie wird den Besuchern hautnah die unterschiedlichsten Katastrophen der Jahrhunderte näher bringen. 

"Von Atlantis bis heute - Mensch. Natur. Katastrophe".

Seit es die Menschheit gibt, wird diese auch von den unterschiedlichsten Katastrophen begleitet. Diese Sonderausstellung nimmt sich dem faszinierenden und ergreifenden Thema "Katastrophen" an und zeigt uns Menschen von Heute, welche Ausmaße und Folgen gewaltige Naturkatastrophen in der Geschichte hatten.  

Welche Katastrophen gab es genau und wie sind die Menschen verschiedener Kultur damit umgegangen?

Diese und viele andere Fragen werden auf einer Fläche von rund 1000 Quadratmetern beantwortet. Rund 400 exklusive Objekte und Simulationen präsentieren den Untergang der Stadt Atlantis bis zu schlimmen Ereignissen in der Gegenwart. 

Tickets ab 5 Euro. Weitere Infos unter www.rem-mannheim.de.

ns

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.