1. Mannheim24
  2. Mannheim

Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro in Mannheim – Täter weiter auf der Flucht

Erstellt:

Von: Katja Becher

Kommentare

Mannheim - Nach einem Raubüberfall auf ein Tipico-Wettbüro in der Schwetzingerstadt ist der Täter weiter auf der Flucht. Neue Details zur Tat:

Update vom 13. Juni, 14:30 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, verlief die Fahndung nach dem Täter, der am Montagvormittag ein Wettbüro in der Schwetzingerstadt überfallen hat, ohne Ergebnis. Insgesamt 15 Streifenwagenbesatzungen seien nach dem Raubüberfall auf die Tipico-Filiale im Einsatz gewesen. Wie die bisherigen Ermittlungen des Raubdezernats der Kripo Mannheim ergeben haben, betrat der Unbekannte gegen 10:15 Uhr das Wettbüro, bedrohte die Angestellte mit einem Messer und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Er flüchtete mit einigen hundert Euro Beute in noch unbekannte Richtung.

Raubüberfall auf Wettbüro in Mannheim: Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

Zeugen, die Hinweise zu dem Überfall geben können oder etwas über den Täter wissen, können sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-4444 melden.

„Mit allen verfügbaren Kräften“: Polizei Mannheim fahndet nach Raubüberfall auf Wettbüro nach Täter

Erstmeldung vom 13. Juni, 10:40 Uhr: Mit allen verfügbaren Kräften fahndet die Polizei Mannheim derzeit nach einem bislang unbekannten Täter, der am Montagvormittag, gegen 10:15 Uhr, ein Wettbüro in der Reichskanzler-Müller-Straße Ecke Kaiserring überfallen hat. Weitere Details zur Tat in der Schwetzingerstadt hat die Polizei bisher noch nicht bekannt gegeben. Weitere Informationen zu Fahndung und Tat folgen. (kab/pol)

Auch interessant

Kommentare