Schlag gegen Rauschgift-Szene

Ermittler finden 2,3 Kilo Marihuana – Tatverdächtige in U-Haft

+
Ordentliche Ausbeute: 2,3 Kilo Marihuana.

2,3 Kilogramm Marihuana – das ist eine Hausnummer! Diese Menge stellte die Kripo Heidelberg sicher. Der Wert des Rauschgifts wird auf über 23.000 Euro beziffert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Die Ermittlergruppe Rauschgift der Kriminaldirektion Heidelberg hatte eine Gruppe Mannheimer ins Visier genommen, die mit Betäubungsmitteln handelt. Es stellte sich dabei heraus, dass eine Person diese Gruppe eine größere Menge Rauschgift in seiner Wohnung deponiert hat. Die Ermittler durchsuchten daraufhin mehrere Wohnobjekte in der Quadratestadt und tatsächlich: Sie konnten 2,3 Kilo Marihuana sicherstellen. Laut gemeinsamer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und der Kriminaldirektion Heidelberg war das bereits am 31. Juli.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Haftbefehle gegen fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 24 und 32 Jahren beim Amtsgericht Mannheim beantragt. Nach der Vorführung beim Haftrichter wurden alle Tatverdächtigen in Untersuchungshaft genommen.

pol

Mehr zum Thema

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Kommentare