1. Mannheim24
  2. Mannheim

Autofahrer prallt in Mannheim gegen Brückenpfeiler – eingeklemmter Mann stirbt

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim - Ein BMW-Fahrer kracht in den frühen Morgenstunden auf der L597 gegen eine Brücke. Für den eingeklemmten und dadurch schwerstverletzten Mann kommt jede Hilfe zu spät:

Update vom 10. Januar, 9:51 Uhr: Neue Details zum tödlichen Unfall auf der L597. Demnach hat ein Zeuge den folgenschweren Crash neben der Fahrbahn der Sudetenstraße bemerkt und sofort Polizei und Feuerwehr alarmiert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist der BMW-Fahrer kurz nach 5 Uhr mit seinem Auto gegen einen Brückenpfeiler gekracht und trotz Rettungsmaßnahmen der alarmierten Einsatzkräfte noch vor Ort verstorben.

Die Sudetenstraße musste für den Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sowie der anschließenden Bergungs- und Reinigungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Sperrung wurde um 8:50 Uhr aufgehoben.

Autofahrer prallt in Mannheim gegen Brückenpfeiler – eingeklemmter Mann tot

Erstmeldung vom 10. Januar, 7:31 Uhr: Schrecklicher Unfall am frühen Dienstagmorgen (10. Januar) in Mannheim. Wie das Polizeipräsidium Mannheim mitteilt, kracht laut ersten Meldungen ein BMW-Fahrer auf der Sudetenstraße im Stadtteil Wallstadt allein beteiligt gegen einen Brückenpfeiler. Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sind an der Unfallstelle im Einsatz.

Autofahrer prallt in Mannheim gegen Brücke – Mann wird in BMW eingeklemmt

Doch leider kommt für den schwerstverletzt eingeklemmten Fahrer, der laut Feuerwehr gegen 5:30 Uhr gegen den Brückenpfeiler stößt, jede Hilfe zu spät.

Durch die Wucht des Aufpralls sei der Fahrer im Beinbereich in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden, so dass er von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden musste.

Der Fahrer dieses Autos stirbt nach der Kollision mit einem Brückenpfeiler auf der Sudetenstraße in Mannheim-Wallstadt noch an der Unfallstelle.
Der Fahrer dieses Autos stirbt nach der Kollision mit einem Brückenpfeiler auf der Sudetenstraße in Mannheim-Wallstadt noch an der Unfallstelle. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe

Nach Unfall mit Brückenpfeiler in Wallstadt – Fahrer tot

Schwerstverletzt wird die Person vom Rettungsdienst medizinisch erstversorgt. Doch trotz „umfangreicher Reanimationsmaßnahmen“ stirbt der Mann letztendlich noch an der Unglücksstelle. 

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Es wird von Seiten der Polizei nachberichtet, sobald nähere Erkenntnisse zu dem Unfall vorliegen. Erst am Sonntag (8. Januar) hatte es bei einem schweren Unfall auf der B3 bei Leimen sieben Verletzte gegeben – darunter auch Kinder. (pek/pol)

Auch interessant

Kommentare