1. Mannheim24
  2. Mannheim

Nach Blockade von Klima-Aktivisten: B37 in Mannheim wieder für Verkehr freigegeben

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim - Stau-Alarm am Morgen auf der B37 nach Mannheim. Der für Autofahrer nervige Grund: Klima-Aktivisten von die „Letzte Generation“ haben die wichtige Verkehrsachse blockiert:

Update vom 20. Januar, 12:58 Uhr: Vier der insgesamt sechs Klima-Aktivisten haben sich auf der B37 festgeklebt und mussten von der Polizei entfernt werden. Anschließend hat man die Störenfriede zum Polizeipräsidium Mannheim gebracht, wo Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Nötigung eingeleitet werden, wie Polizeisprecher Michael Schnell erklärt.

Einige genervte Autofahrer haben die Menschen-Blockade kurzerhand umkurvt und sind über die neben der Straße befindliche Rasenfläche gefahren. Seit 9:50 Uhr ist die Wilhelm-Varnholt-Allee wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Klima-Aktivisten der Gruppierung „Letzte Generation“ blockieren die Wilhelm-Varnholt-Allee in Mannheim.
Klima-Aktivisten der Gruppierung „Letzte Generation“ blockieren die Wilhelm-Varnholt-Allee in Mannheim. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe

Auf Straße festgeklebt – Klima-Aktivisten blockieren wichtige Verkehrsachse in Mannheim

Erstmeldung vom 20. Januar, 8:53 Uhr: Da kleben sie wieder! Nachdem Klima-Aktivisten der Gruppierung „Letzte Generation“ zuletzt den Neujahrsempfang der Stadt Mannheim am 6. Januar vor dem Rosengarten blockiert haben, besetzen mehrere Personen am Freitagmorgen (20. Januar) die vielbefahrene Wilhelm-Varnholt-Allee in Richtung Augustaanlage.

„Letzte Generation“ in Mannheim: Klima-Aktivisten blockieren B37

Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen mit langen Rückstaus auf der Autobahn A656 aus Richtung Heidelberg.

Laut Informationen von MANNHEIM24 blockieren seit 8:30 Uhr sechs Klima-Aktivisten die B37, eine der wichtigsten Verkehrsachsen in Richtung Mannheim Innenstadt.

Klima-Aktivisten der Gruppierung „Letzte Generation“ blockieren die Wilhelm-Varnholt-Allee in Mannheim.
Klima-Aktivisten der Gruppierung „Letzte Generation“ blockieren die Wilhelm-Varnholt-Allee in Mannheim. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe

Umweltschützer kleben sich in Mannheim auf Wilhelm-Varnholt-Allee

Nicht zum ersten Mal, dass sich die Umweltschützer dort ‚niederlassen‘. Erst im Juni 2022 haben sie die Wilhelm-Varnholt-Allee blockiert und aggressive Reaktionen genervter Autofahrer und Passanten ausgelöst.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Erst Ende November 2022 haben Klima-Aktivisten in Mannheim auf der vielbefahrenen Bismarckstraße für massive Verkehrsbehinderungen gesorgt. (pek)

Auch interessant

Kommentare