Er muss in Behandlung

Rockstar Ozzy Osbourne (71) muss Konzerte absagen – auch seinen Auftritt in Mannheim?

+
Ozzy Osbourne gibt neue Tour-Termine bekannt. 

Mannheim - Ozzy Osbourne muss schon wieder Konzerte verschieben. Grund ist sein gesundheitlicher Zustand. Welche Auftritte davon betroffen sind:

  • Ozzy Osbourne verschiebt Europa-Tournee und nun auch Tour in Nordamerika
  • Ozzy hätte am 7. März 2020 in der SAP Arena in Mannheim spielen sollen
  • Kult-Rocker Ozzy Osbourne erklärt Tour-Verschiebung

Update vom 18. Januar: Diese Nachricht wird alle Ozzy Osbounre-Fans beunruhigen. Denn wie der Rockstar am Dienstag auf seiner Homepage bekanntgibt, fallen geplante Konzerte aus. Es betrifft aktuell aber "nur" die Auftritte in Nordamerika – die Konzerte in Deutschland finden also statt. Grund für die Absage sei eine medizinische Behandlung in der Schweiz. Diese könne der 71-Jährige nicht vor April antreteten. „Ich bin so dankbar, dass alle so geduldig waren, weil ich ein Scheiß-Jahr hatte“, so Ozzy Osbourne. Der Sänger wolle die Tournee nicht starten und Konzerte dann kurzfristig absagen müssen. „Das ist für die Fans einfach nicht fair."

Das erste Konzert soll nun sein Auftritt im britischen Newcastle am 23. Oktober sein. In Deutschland sind Konzerte in Dortmund, München, Mannheim, Berlin und Hamburg geplant.  Der "Prince of Darkness" verspricht selbst gerade im "Metal Hammer"-Interview: „Ich mache Physiotherapie und Pilates und tue alles, was ich kann, um bald wieder völlig fit zu sein." An diesem Freitag erscheint sein neues Album "Ordinary Man".

Es ist nicht das erste Mal, das Ozzy Osbourne seine Konzerte absagt. Erst letztes Jahr musste er am Nacken operiert werden, im Januar hatte öffentlich bekannt gemacht, dass er an Parkinson leidet. 

Nach Schock-Nachricht aus L.A.: Ozzy Osbourne dementiert Gerüchte über seinen Zustand

Update vom 3. Januar: „Die Gerüchte über meinen Tod sind stark übertrieben“, schrieb einst der US-Schriftsteller Mark Twain. Hätte er damals bereits Internet gehabt, hätte er aber vielleicht so reagiert wie Ozzy Osbourne. Der meldet sich nämlich am Donnerstagnachmittag über Instagram zu Wort und widerlegt die Gerüchte, dass er derzeit im Sterben liege. 

Unter einem Bild, auf dem sich Ozzy Osbourne die Haare rauft, schreibt der „Prince of Darkness“ den Satz: „Habt ihr in letzter Zeit irgendwelche guten Nachrichten gelesen?“ Direkt darunter kommentiert sein Sohn Jack Osbourne auf ironische Weise: „Warte was? Solltest du nicht auf deinem Sterbebett liegen? Was machst du hier?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Read any good news lately?

Ein Beitrag geteilt von Ozzy Osbourne (@ozzyosbourne) am

Immerhin scheint Ozzy Osbourne das Gerücht über seinen baldigen Tod mit Humor zu nehmen. Auch seine Fans sind erleichtert und wünschen dem „Fürst der Finsternis“ noch ein langes Leben. Manche kommentieren den Post sogar mit dem Satz: „Legenden sterben nie!

Auch seine Tochter Kelly Osbourne meldet sich auf Instagram zu Wort: „Es ist kein Geheimnis, dass mein Vater ein ruppiges Jahr hatte, was seine Gesundheit betrifft, aber zum Teufel noch mal, das ist vollkommener Bullshit.

Ozzy Osbourne: Liegt der Musiker im Sterben?

Update vom 2. Januar 2020: Große Sorge um den „Fürst der Finsternis“ Ozzy Osbourne: Der 71-Jährige soll laut mehreren US-Medien im Sterben liegen! Es wird berichtet, dass er in seinem Haus in Los Angeles liege und sein Bett nicht mehr verlasse. Er habe „vor lauter Schmerzen den Verstand verloren“ und warte nur noch auf den Tod. Ein Bekannter von Ozzy Osbourne erzählt in einem Interview mit „Radar Online“: „Ozzy hat chronische Schmerzen und fleht, von seinem Leid erlöst zu werden.“ 

Ozzy Osbourne soll seinen Lebenswillen verloren haben und seine Familie die Hälfte der Zeit nicht mehr wiedererkennen. „Er liegt den ganzen Tag im Bett, stöhnt rund um die Uhr vor Schmerzen.“ Dabei hat er erst kürzlich die Nachhol-Termine für seine Konzerte in Europa bekanntgegeben. Die Tour soll eigentlich im November weitergehen – unter anderem auch in der SAP Arena in Mannheim.

Ozzy Osbourne: Nachhol-Termine für Tour bekannt

Update vom 11. November: Nachdem Ozzy Osbourne seine Tour durch Europa erneut verschieben musste, wurden nun endlich die Nachhol-Termine für die Konzerte bekanntgegeben! Die ursprünglich für Februar und März geplante Tour findet nun im November und Dezember 2020 statt. Wie der Konzert-Veranstalter am Montag mitteilt, wird das Ozzy Osbourne-Konzert in Mannheim nun am 28. November 2020 in der SAP Arena stattfinden. Eigentlich wäre Osbourne dort am 7. März 2020 aufgetreten. 

Ozzy Osbourne: Neue Konzert-Termine für verschobene Tour bekannt

Ozzy Osbourne bedankt sich nach derverschobenen Tour bei allen Fans für ihre Geduld und Loyalität: „Ich kann es kaum erwarten, euch nächstes Jahr zu sehen. Ich will wieder 100% fit sein, bevor ich euch aus den Socken haue. Noch gehe ich nicht in Rente. Ich möchte Konzerte spielen und ein neues Album ist auch in Arbeit.“ Auch der bereits angekündigte Special Guest Judas Priest konnte für die neuen Tour-Termine wieder verpflichtet werden. Alle Termine der verschobenen Ozzy Osbourne-Tour im Überblick:

  • 11. November 2020: Dortmund, Westfalenhalle (verlegt vom 17. Februar 2020)
  • 16. November 2020: Wien, Stadthalle (verlegt vom 26. Februar 2020)
  • 24. November 2020: Zürich, Hallenstadion (verlegt vom 27. Februar und 16. März 2020)
  • 26. November 2020: München, Olympiahalle (verlegt vom 13. Februar und 5. März 2020)
  • 28. November 2020: Mannheim, SAP Arena (verlegt vom 7. März 2020)
  • 30. November 2020: Berlin, Mercedes-Benz-Arena (verlegt vom 19. und 24. Februar 2020)
  • 3. Dezember 2020: Hamburg, Barclaycard-Arena (verlegt vom 17. Februar und 3. März 2020)

Alle Tickets für die ursprüngliche Tour von Ozzy Osbourne im Frühling 2020 behalten für die neuen Konzert-Termine ihre Gültigkeit.

Ozzy Osbourne verschiebt Tour – Kann ich mein Ticket auch zurückgeben? 

Rückerstattungen der Ozzy Osbourne-Tickets sind nach Angaben des Veranstalters nur gegen Rückgabe der Originaltickets innerhalb der folgenden Rückkgabefristen möglich:

  • Mannheim, SAP Arena: Rückgabe bis einschließlich 20. November 2020
  • Dortmund, Westfalenhalle: Rückgabe bis einschließlich 04. November 2020
  • Wien, Stadthalle: Rückgabe bis einschließlich 09. November 2020
  • Zürich, Hallenstadion: Rückgabe bis einschließlich 17. November 2020
  • München, Olympiahalle: Rückgabe bis einschließlich 19. November 2020
  • Berlin, Mercedes-Benz Arena: Rückgabe bis einschließlich 23. November 2020
  • Hamburg, Barclaycard Arena: Rückgabe bis einschließlich 26. November 2020

Die Rückgabefrist endet jeweils eine Woche vor dem jeweiligen Ersatztermin für die Show, für die das Ticket gekauft wurde. 

Mannheim: Ozzy Osbourne erklärt Tour-Absage – und hat tolle News für seine Fans!

Update vom 11. Oktober: Mit einer Video-Botschaft auf Facebook wendet sich Rockstar Ozzy Osbourne an seine Fans und entschuldigt sich für die erneute Verschiebung seiner Europa-Tour, die eigentlich von Ende Januar bis März 2020 hätte stattfinden sollen. Am 7. März war auch ein Auftritt in der SAP Arena in Mannheim geplant. 

Ich habe die Europa-Tour verschoben, weil ich noch nicht so weit bin“, gibt Ozzy offen zu. Bei einem Sturz in seinem Haus in Los Angeles hatte sich der britische Kult-Rocker schwer verletzt, mehrere Halswirbel waren gebrochen. „Ich habe jetzt mehr Schrauben und Muttern in meinem Hals als in meinem Auto“, scherzt Ozzy in dem Video, das inzwischen fast 500.000 Mal aufgerufen wurde. 

Ozzy Osbourne: Europa-Tour verschoben

Ich liege nicht im Sterben, sondern bin auf dem Weg der Besserung“, beruhigt Ozzy Befürchtungen um seinen Gesundheitszustand: „Es dauert nur länger als ursprünglich gedacht.“ Seine Fans müssten „noch ein wenig Geduld haben“. „Aus tiefstem Herzen“ bedankt sich Ozzy Osbourne bei den Fans, für ihre „Geduld und Loyalität“: „Ich liebe Euch!

Ans Aufhören habe er nicht gedacht, werde noch viele Konzerte spielen, so der „Fürst der Finsternis“. Er könne es kaum erwarten, wieder unterwegs zu sein – den ganzen Tag im Bett liegen zu müssen, sei „stinklangweilig“. Wenn er auf der Nordamerika-Tour zurück komme, will Ozzy Osbournezu 100 Prozent bereit sein, um Euch aus den Socken zu hauen!“. 

Ozzy Osbourne hat seine Show zwar verschoben, dafür stand der langersehnte Besuch aus den USA pünktlich auf der Bühne oder besser gesagt im Ring: Die Rede ist von WWE RAW Wrestling. Eingefleischte Fans konnten an am 14. November actiongeladene Kämpfe bestaunen. Fotos und Impressionen zur Show findest Du hier.

Auch interessant: „Es bricht mir das Herz“ – Sarah Connor sagt Konzert in der SAP Arena ab

Ozzy Osbourne kündigt neues Album an!

Eine gute Seite scheint die lange Rekonvaleszenz des 70-jährigen Kultrockers aber zu haben: Ganz nebenbei kündigt Ozzy Osbourne nämlich ein neues Album an! Das sei „unterwegs“. Nähere Informationen gibt es derzeit noch nicht.  

Ozzy Osbourne sagt Konzert in SAP Arena ab – doch was ist mit bereits gekauften Tickets?

Update vom 10. Oktober: Schlechte Nachrichten für alle Ozzy Osbourne-Fans: Das Konzert, das am 7. März 2020 in der SAP Arena stattfinden sollte, ist abgesagt! Das teilt der Veranstalter „Live Nations“ am Donnerstag mit. Grund sei eine Nacken-OP, von der sich Ozzy Osbourne noch erholt. Das Konzert in Mannheim ist nicht das einzige, das die Rock-Legende verschieben muss – auch weitere Konzerte seiner „No More Tours 2“-Tournee in Deutschland und Österreich fallen erst einmal aus. 

Laut dem Veranstalter wird mit Hochdruck daran gearbeitet, neue Konzerttermine zu finden. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine, die so bald wie möglich bekannt gegeben werden sollen. 

Mannheim: Rockstar und Legende – Ozzy Osbourne kommt in SAP Arena

Bei dem flippigen Rockstar Ozzy Osbourne läuft es gerade gesundheitlich gar nicht rund: Erst muss der 70-jährige Grammy-Gewinner mehrere Konzerte wegen einer Lungenentzündung kippen, nach einem schweren Sturz Anfang April wird seine Tournee 2019 dann komplett gecancelt. 

Nachdem Osbourne schon im Jahr 2003 einen schweren Unfall mit einem Quad erleidet, ist er Anfang April 2019 erneut schwer in seinem Haus in Los Angeles gestürzt. Er muss sogar operiert werden. Die Verletzungen, die er sich früher zugezogen hat, sollen sich jetzt verschlimmert haben. Der ehemalige Frontmann der Band Black Sabbath muss vorerst unter Beobachtung seiner Ärzte in Los Angeles bleiben

Nun gibt der Godfather of Metal seine Nachholtermine für die verschobene Konzertreise „No More Tours 2“ mit Special Guest, der Metal Band Judas Priest bekannt. Neu mit dabei ist auch Mannheim!

Ozzy Osbourne in Mannheim gemeinsam mit Judas Priest 

Die für ursprünglich Februar dieses Jahres geplante Tournee findet nun im Februar/März 2020 statt. Doch nicht nur die ausgefallenen Termine werden nachgeholt (mit Ausnahme Frankfurt), sonder auch das ein oder andere Zusatzkonzert ist mit dabei – sehr zur Freude aller Fans aus der Metropolregion, denn Ozzy Osbourne kommt am 7. März 2020 für ein Konzert in die SAP Arena – Special-Guest ist Judas Priest!

Die gute Nachricht für seine Fans: Die bereits im Vorverkauf für Berlin, Hamburg, München und Zürich erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit für die Ersatzshows oder müssen bis 14 Tage vor dem jeweils neuen Termin bei der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Dazu gibt es zusätzliche Shows in Mannheim, Dortmund und WienFrankfurt muss leider aus terminlichen Gründen komplett ausfallen . Tickets für das ersatzlos gestrichene Konzert in Frankfurt können ebenfalls an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. 

Mannheim: Vorverkauf für die Zusatzshow Ozzy Osbourne in SAP Arena

Der allgemeine Vorverkauf für die Zusatzshows in Mannheim, Dortmund und Wien startet am Freitag, 3. Mai 2019, um 10 Uhr.

Osbourne, der sich im April „sehr frustriert, wütend und deprimiert“ über seine Absage zeigt, äußert sich jetzt erneut: „Ich freue mich sehr, endlich auf die Bühnen Europas zurückzukehren und bedanke mich bei allen Fans für ihre Geduld. Ich kann es kaum erwarten, euch nächstes Jahr zu sehen.“

Die Tourdaten 2020

  •  Montag,  17. Februar 2020, Dortmund Westfalenhalle- Zusatzshow
  •  Montag, 24. Februar 2020, Berlin Mercedes-Benz Arena , verlegt vom 19. Februar 2019 
  •  Mittwoch, 26. Februar 2020, Wien Stadthalle, Zusatzshow 
  •  Dienstag, 3. März 2020, Hamburg Barclaycard Arena, verlegt vom 17.Februar 2019 
  •  Donnerstag, 5. März 2020, München Olympiahalle, verlegt vom 13. Februar 2019
  •  Samstag, 7. März 2020, Mannheim SAP Arena, Zusatzshow 
  •  Montag, 16. März 2020, Zürich Hallenstadion, verlegt vom 27.Februar 2019

Nur Mannheim- und Dortmund-Karten sind erhältlich bei MagentaMusik Prio Tickets: ab Mittwoch, dem 1. Mai, 10:00 Uhr (48 Stunden) oder unter  www.magenta-musik-360.de/prio-tickets 

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Ab Freitag, dem 3.05.2019, 10:00 Uhr bei www.livenation.de/artist/ozzy-osbourne-tickets oder www.eventim.de.

kpo/jab/rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare