1. Mannheim24
  2. Mannheim

Christian Specht klopft am Mannheimer Rathaus an – Kämmerer tritt für CDU bei OB-Wahl an

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim - Die CDU hat ihren Kandidaten für die OB-Wahl am 18. Juni gefunden: Erster Bürgermeister Christian Specht tritt gegen Thorsten Riehle (SPD) an und will Dr. Peter Kurz beerben:

Update vom 20. Januar, 9:31 Uhr: Er macht‘s! SPD-Kandidat Thorsten Riehle (52) hat jetzt Gewissheit, wen die CDU bei der OB-Wahl am 18. Juni ins Rennen schickt. Denn wie nicht anders erwartet, versucht Erster Bürgermeister Christian Specht (56, CDU) sein Glück. Dies ist vor dem Termin des Kreisverbands durchgesickert. Nach Spechts offizieller Nominierung muss nur noch der CDU-Kreisparteitag Mitte März zustimmen. Der Sicherheitsdezernent ist ohnehin bereits der Vertreter von OB Dr. Peter Kurz (SPD), der überraschend nicht erneut bei der Wahl antritt.

Die CDU versucht in der rot-grün geprägten Stadt, das Rathaus mit Unterstützung anderer Parteien zu erobern. Durch Kooperationen könne man mehr Perspektiven einbringen und eine stärkere Stimme entwickeln als alleine, so CDU-Vizekreischef Lennart Christ zur dpa.

Der Wahlkampf ist eröffnet: Der CDU-Kreisverband Mannheim hat Christian Specht als Kandidat für die OB-Wahl am 18. Juni nominiert.
Der Wahlkampf ist eröffnet: Der CDU-Kreisverband Mannheim hat Christian Specht als Kandidat für die OB-Wahl am 18. Juni nominiert. © Stefan Schreier / SHOUT Media

OB-Wahl in Mannheim am 18. Juni: Kämmerer Specht tritt an

Die aktuelle Verteilung im Mannheimer Gemeinderat: Die Grünen sind mit 13 Sitzen die größte Fraktion, gefolgt von der SPD mit 10 und der CDU mit 8 Sitzen; die Fraktion FDP/ MfM kommt auf 4 Sitze, ebenso die Freien Wähler - ML und die AfD. Eine Fraktion von Tierschützern, die „Linke“ und „Die Partei“ hat fünf Sitze.

Die Grünen befinden sich aktuell noch in der Findungsphase in puncto OB-Wahl. Als unwahrscheinlich gilt, dass Theresia Bauer (Grüne), die Ende November 2022 bei der OB-Wahl in Heidelberg an Amtsinhaber Prof. Eckart Würzner (parteilos) gescheitert ist, auch in Mannheim antritt. Es könnte jedoch auch auf die parlamentarische Staatssekretärin Franziska Brandtner (43) hinauslaufen, die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Heidelberg und Bergstraße.

Nicht ausgeschlossen: Die Grünen stellen gar keinen eigenen Kandidaten auf und unterstützen den Bewerber einer anderen Partei – so wie dies im Jahr 2015 bei Amtsinhaber Dr. Peter Kurz der Fall war.

Geheimnisvoller CDU-Termin in Mannheim: Verkündet Christian Specht seine OB-Kandidatur?

Erstmeldung vom 16. Januar: Während die SPD in Mannheim mit Fraktionschef Thorsten Riehle ihren Kandidaten für die OB-Wahl am 18. Juni 2023 bereits verkündet hat, halten sich die anderen Fraktionen noch bedeckt. Jetzt lädt der CDU-Kreisverband ausgerechnet am 20. Januar, genau dem Tag, an dem Riehle (52) beim SPD-Kreisparteitag im Nachbarschaftshaus in Rheinau offiziell nominiert wird, geheimnisvoll zu einem Pressegespräch. Viele Experten vermuten, dass dort Erster Bürgermeister Christian Specht (56) seinen Hut in den Ring wirft.

Wer wird Nachfolger von Rathaus-Chef Peter Kurz?

Hintergrund zur OB-Wahl in Mannheim: Der amtierende Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz (SPD) hat Mitte November 2022 völlig überraschend angekündigt, nicht ein 3. Mal für das Amt des Rathaus-Chefs zu kandidieren. In einem Offenen Brief hat sich der 60-jährige Jurist an die Bevölkerung gewendet und darin unter anderem erklärt, dass ihm diese Entscheidung nicht leicht gefallen sei.

Peter Kurz war im Jahr 2007 erstmals zum OB gewählt worden. Im September 2021 hat die City Mayors Foundation Peter Kurz in London mit dem Titel „World Mayor“ geehrt.

Mannheims Erster Bürgermeister Christian Specht (CDU) und OB Dr. Peter Kurz (SPD) bei ihren Etatreden für den städtischen Haushalt 2023.
Mannheims Erster Bürgermeister Christian Specht (CDU) und OB Dr. Peter Kurz (SPD) bei ihren Etatreden für den städtischen Haushalt 2023. © Stadt Mannheim/Thomas Tröster

OB-Wahl in Mannheim: Christian Specht äußert sich zu Kandidatur

Am Freitag (20. Januar) also der mit Spannung erwartete Termin des CDU-Kreisverbands um 10 Uhr im Restaurant Landolin im Speckweg im Stadtteil Waldhof. Die kryptische Ankündigung: „Thema des Austauschs wird die im Sommer 2023 stattfindende Mannheimer OB-Wahl sein“. Der 56-jährige Finanz- und Sicherheitsdezernent Christian Specht (seit 2005), der ohnehin bereits der OB-Stellvertreter ist, will sich bei diesem Anlass zum Thema OB-Wahl äußern. 

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Währenddessen lassen sich die Grünen, die immerhin stärkste Fraktion im Mannheimer Gemeinderat, noch immer Zeit mit der Benennung ihres Kandidaten oder einer Kandidatin. (pek mit PM)

 

Auch interessant

Kommentare