1. Mannheim24
  2. Mannheim

MEXI 2022: Ausgezeichnete Ideen made in Mannheim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Der größte lokale Existenzgründerpreis wird seit 2005 verliehen.
Der größte lokale Existenzgründerpreis wird seit 2005 verliehen. © Stadt Mannheim

Die Mannheimer Wirtschaftsförderung zeichnet herausragende Gründungsideen aus der Quadratestadt mit 10.000 € aus. Bewerbungen können noch bis zum 31. August eingereicht werden. 

Seit 2005 können sich Mannheimer Gründerinnen und Gründer mit ihren Ideen jährlich um den größten lokalen Existenzgründungspreis Deutschlands, den MEXI, bewerben. Verliehen wird der Preis von der städtischen Wirtschaftsförderung. Christiane Ram, Leiterin der Wirtschaftsförderung, freut sich über die vielen Bewerbungen der letzten Jahre: „Wir unterstützen Gründerinnen und Gründer mit einem breiten Beratungsangebot, beim Umsetzen von Konzepten und beim Vernetzen von wegweisenden Entscheidern. Der MEXI ist ein essentieller Teil unserer Gründungsförderungsaktivitäten und kann Unternehmerinnen und Unternehmern gerade zu Beginn sowohl finanziell als auch mit einer breiten Aufmerksamkeit dabei helfen, ihre Idee voranzutreiben. Viele MEXI-Preisträger sind zudem Vorbilder für andere, ihre eigene Gründungsidee zu suchen und umzusetzen.“ 

Die Mannheimer Wirtschaftsförderung zeichnet herausragende Gründungsideen aus der Quadratestadt aus
Die Mannheimer Wirtschaftsförderung zeichnet herausragende Gründungsideen aus der Quadratestadt aus © Stadt Mannheim

Die Preisverleihung erfolgt unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz im Rahmen des Mannheimer Wirtschaftsforums am 25. November. Gesponsert wird der MEXI mit einem Preisgeld von jeweils 10.000 Euro von Roche (Kategorie Technologie) und von der Sparkasse Rhein Neckar Nord (Kategorie Dienstleistungen). Die Stadt Mannheim stiftet das Preisgeld für die Kategorie Social Economy ebenfalls in Höhe von 10.000 Euro. Zusätzlich erhalten die Sieger die begehrte MEXI-Preisskulptur, redaktionelle Beiträge in den Informationsmedien der Mannheimer Wirtschaftsförderung sowie eine kostenfreie Anzeigenpräsenz im regionalen Wirtschaftsmagazin ECONO. 

Bis zum 31. August können sich Unternehmen, die nach dem 31. März 2018 gegründet wurden und ihren Sitz in Mannheim haben, kostenlos um den MEXI bewerben. Die Gewinner ermittelt eine unabhängige Jury. 

Ausführliche Informationen zum MEXI 2022 und den Teilnahmebedingungen finden Interessierte unter www.gruenderverbund.info und unter MEXI Bewerbung 2022 | Mannheim.de. Fragen und Bewerbungen können per E-Mail an matthias.henel@mannheim.de gerichtet werden.

Auch interessant

Kommentare