1. Mannheim24
  2. Mannheim

Schwerer Unfall in Mannheim – einstürzende Mauer begräbt Bauarbeiter unter sich

Erstellt:

Von: Teresa Knoll

Kommentare

Mannheim - Bei Bauarbeiten stürzt eine Mauer um. Ein Bauarbeiter wird dabei schwer verletzt und muss ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aus bisher unbekannten Gründen stürzt eine Mauer ein und begräbt einen Bauarbeiter unter sich. Er muss mit schweren inneren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, wie das Polizeipräsidium Mannheim in einer Pressemeldung mitteilt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mannheim: Mauer stürzt ein – Bauarbeiter erleidet schwerste innere Verletzungen

Am Mittwochmittag (24. August) gegen 13 Uhr errichtet ein 40-jährigen Bauarbeiter in der Eichbaumstraße bei einem Neubau eine Begrenzungsmauer. Aus bisher unbekannten Gründen stürzt die bestehende Mauer ein und begräbt den Mann unter sich. Er wird mit schwersten inneren Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Der Ablauf lässt derzeit noch viele Fragen offen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, wobei alle zuständigen Behörden sowie Sachverständige miteinbezogen werden. Geprüft wird auch, in welchem Arbeitsverhältnis der Mann zu seinem Arbeitgeber steht. Derweil werden in Speyer am Donnerstagabend mehrere Personen durch eine mutmaßliche Gasexplosion verletzt. (pol/resa)

Auch interessant

Kommentare