In Flüchtlingsunterkunft

Übergriffe in Stuttgart: Polizei nimmt Mann in Mannheim fest! 

+
Die Polizei nimmt einen 21-jährigen in einer Mannheimer Flüchtlingsunterkunft fest, der im Zusammenhang mit den Übergriffen in Stuttgart stehen soll (Symbolfoto).

Mannheim/Stuttgart - In der Silvesternacht kommt es auch in Stuttgart zu Übergriffen auf Frauen. Dabei soll ein 21-Jähriger aus einer Mannheimer Flüchtlingsunterkunft ein Handy geraubt haben...

Am Dienstagabend teilt die Polizei mit, dass sie einen 21-jährigen Mann in einer Flüchtlingsunterkunft in Mannheim festgenommen hat! Sie nannte zunächst jedoch keine Details...

Der Vorwurf: Er soll im Zusammenhang mit den Übergriffen in der Silvesternacht in Stuttgart stehen – dabei ginge es hauptsächlich um ein geraubtes Handy. Die Polizei fand das gestohlene Telefon bei einer Durchsuchung in der Unterkunft. Der junge Mann solle in den nächsten Tagen einem Haftrichter vorgeführt werden. 

+++ Hintergrund +++

Parallel zu den sexuellen Attacken auf Frauen in der Silvesternacht  in Köln, gab es auch Übergriffe auf dem Stuttgarter Schlossplatz - viele davon verbunden mit Diebstählen! 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Mit Pistole: Räuber überfällt Supermarkt in Lange Rötterstraße

Mit Pistole: Räuber überfällt Supermarkt in Lange Rötterstraße

Zusammen leiden und lachen: Public Viewing vor dem Rhein-Neckar-Zentrum

Zusammen leiden und lachen: Public Viewing vor dem Rhein-Neckar-Zentrum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.