Umzug zu neuer Hauptfeuerwache

50.000 Zuschauer bei Blaulicht-Korso durch City

+

Mannheim - Spektakulärer Anblick am Feitagabend in Neckarau und Teilen der Innenstadt: Mit einem riesigen Blaulicht-Korso ziehen über 80 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr zur neuen Hauptfeuerwache.

In nur wenigen Monaten wurde sie aus dem Boden gestampft, jetzt wird sie endlich bezogen: die neue Hauptfeuerwache in Neckarau!

Und um den Umzug von der alten Wache in der Meerfeldstraße zum symbolischen Abschluss zu bringen, ziehen am Freitagabend insgesamt 83 Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, Hilfsorganisationen und THW mit eingeschaltetem Blaulicht durch Neckarau und Teile der Innenstadt (WIR BERICHTETEN) – ein wirklich beeindruckendes Bild; nicht nur für die kleinen Nachwuchs-Feuerwehrmänner am Straßenrand!

Fotos vom Blaulichtumzug

Insgesamt verfolgen rund 50.000 Zuschauer den Blaulicht-Korso, der von der alten Feuerwache in der Meerfeldstraße durch die Innenstadt und wieder zurück nach Neckarau zum Gert-Magnus-Platz zieht.

Wir wollten die Gelegenheit nutzen, um auf die Feuerwehrarbeit und insbesondere auch auf das Ehrenamt bei der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr aufmerksam zu machen“, so Erster Bürgermeister und Feuerwehrdezernent Christian Specht. „Rund 50.000 Bürgerinnen und Bürger haben heute zusammen mit ihren Kindern den Umzug verfolgt – ich hoffe, dass wir viele von ihnen erreichen konnten und sie nun im wahrsten Sinne des Wortes ‚Feuer gefangen‘ haben, ebenfalls ehrenamtlich aktiv zu werden.

Rundgang durch die neue Hauptfeuerwache

Nach rund einer Stunde war das Spektakel dann leider auch schon wieder vorüber. Der Dienststellenumzug ist somit perfekt.

Und wer die neue Hautpfeuerwache dann auch mal von innen sehen möchte, hat dazu am Samstag, 1.April, beim Tag der offenen Tür die Möglichkeit dazu.

Zahlen und Fakten zur neuen Hauptfeuerwache

  • bebaute Fläche: 6.700 Quadratmeter, Geschossfläche: 19.700 Quadratmeter 
  • 54 Stellplätze für Einsatzfahrzeuge (davon 12 für die Freiwillige Feuerwehr) 
  • eigene Tankstelle mit großem erdverbautem Diesel-Tank (30.000 Liter) 
  • bei der Berufsfeuerwehr stehen 290 Feuerwehrmännern nur rund zehn Frauen gegenüber (3 Prozent) 
  • 145 Parkplätze

Meistgelesen

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.