+
Als der Räuber klingelt, öffnet die Angestellte der Spielhalle die Tür. (Symbolbild)

Mehrere Tausend Euro erbeutet

Spielhalle mit vorgehaltenem  Messer ausgeraubt!

  • schließen

Mannheim/Innenstadt  - Sonntag auf Montag Nacht will die Angestellte einer Spielhalle in den Quadraten gerade die Abrechnung machen, als es an der Tür läutet...

Um circa 2:45 ist eine Angestellte der Spielhalle in R4,10 dabei die Abrechnung zu machen, als es an der Tür klingelt. Als die 23-jährige die Tür einen spaltbreit aufmacht, drängt sie der Täter mit vorgehaltenem Messer in den Innenraum und fordert Bargeld.

Unter ständiger Bedrohung packt das Opfer Münz- und Scheingeld in Höhe von mehreren Tausend Euro in eine vom Täter mitgebrachten Plastiktüte. Der Täter flüchtet in unbekannter Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verläuft bisher ergebnislos. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben:ca. 165 - 170 cm groß, bekleidet mit einer dunklen Kapuzenjacke, einer Wollmütze und schwarzen Handschuhen. Das Gesicht war durch die über den Kopf gezogene Kapuze verdeckt.

------------

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter der Nummer 0621/174-5555 im Kriminalpräsidium zu melden.

pol/kp

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Kommentare