Zeugen gesucht

Unbekannte rauben Mann (58) nach Kneipenabend aus

+
Mann nach Kneipenbesuch zusammengeschlagen und ausgeraubt (Symbolfoto)

Mannheim-Schwetzingerstadt - Ein Mann landet am Mittwoch nach einem Kneipenbesuch betrunken und ohne Geld in einer Klinik. Was passiert ist: 

Dieser Kneipenabend endet für einen 58-Jährigen anders als gedacht!

Der Mann ist am Mittwoch (3. Oktober) gegen 4 Uhr in der Augartenstraße auf dem Weg nach Hause.

In Höhe der Traitteurstraße bekommt er plötzlich einen Schlag gegen die Schläfe. Der betrunkene Mann geht zu Boden. Noch während der 58-Jährige auf dem Bauch liegt, treten die Unbekannten ihn in die Kniekehle. Die Täter ziehen ihm den Geldbeutel aus der Hosentasche und flüchten in unbekannte Richtung. Das Opfer erleidet Verletzungen und wird in eine Klinik eingeliefert. Es gibt keine Beschreibung des Täters. 

Zeugen, die den Überfall beobachtet haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ☎ 0621 1744444 zu melden. 

pol/jmb

Kommentare