Mannheim 

Opfer gesucht, Täter gefasst!

+
Die jugendlichen Einbrecher konnten gefasst werden, jetzt sucht die Polizei in Mannheim nur noch nach dem Opfer (Symbolbild).

Eine ungewöhnliche Suchaktion beschäftigt derzeit die Polizei in Mannheim: Obwohl die Täter längt gefasst sind, suchen die Beamten jetzt nach einem Opfer der jugendlichen Einbrecher

Erst kürzlich wurden zwei 14 und 16 Jahre alte Einbrecher in Mannheim-Seckenheim gefasst, die versucht hatten, in ein Wohnhaus einzubrechen. W ir berichteten .

Jetzt sucht die Polizei nach einem weiteren Opfer des Duos. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei stehen die jungen Männer im Verdacht, kurz vor dem gescheiterten Einbruchsversuch, bereits ihr Glück in einer nahegelegenen Wohnung in Seckenhein versucht zu haben.

Dort soll der Jüngere der Beiden auf eine Mauer geklettert sein, anschließend das Fliegengitter eines Fensters abgerissen und dann mit einer Taschenlampe in das Haus geleuchtet haben. Dabei wurde er von der Bewohnerin erwischt, der er einen Schlag ins Gesicht versetzt haben soll. Die Frau setzte zur Gegenwehr an und stieß den Einbrecher von der Mauer, die beiden Jungen flohen. Auch hier gelang der Einbruch nicht.

Bisher wurde der versuchte Wohnungseinbruch noch nicht bei der Polizei angezeigt. Die unbekannte ältere Frau wird deshalb gebeten, sich mit den Ermittlern der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

mk

Fotos: Mittelalterlicher Jahrmarkt 2017

Fotos: Mittelalterlicher Jahrmarkt 2017

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Die Baustelle auf den Planken

Die Baustelle auf den Planken

Kommentare