Sie wollen etwas in Mannheim bewegen

91 Bewerber für Migrationsbeirat

+
Der Migrationsbeirat sitzt im Mannheimer Rathaus in E5.

Großer Zuspruch für den Mannheimer Migrationsbeirat, der offiziellen Interessensvertretung der Bürger mit Migrationserfahrung. Gleich 91 Bürger aus 34 Ländern haben sich beworben.

Spätestens sechs Monate nach der Kommunalwahl ist er neu zu berufen – der Migrationsbeirat.

Für die neue Zusammensetzung haben sich 91 Bürgeriinnen und Bürger aus 34 Herkunftsländern beworben.

Die dafür eingesetzte Kommission aus Vertretern der Gemeinderatsfraktionen, gewählten Vertretern der Mannheimer Migrantenorganisationen sowie Mitgliedern des amtierenden Beirats, die nicht erneut für den Beirat kandidieren, trat noch vor der Sommerpause erstmals zusammen und verständigte sich auf das Auswahlverfahren. 

Ergebnis: Ein Großteil der Bewerber erhält im September die Gelegenheit, sich in mehreren Diskussionsrunden der Kommission zu präsentieren. Die Kandidatenauswahl für den Migrationsbeirat ist eine „verantwortungsvolle und schwierige Aufgabe“, betont der städtische Integrationsbeauftragte Claus Preißler, „denn auch diesmal beeindruckt die hohe Motivation und Expertise der Bewerber, von denen zwanzig auszuwählen sind.“ 

Der Gemeinderat wird den neuen Migrationsbeirat im November berufen.

pek

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Kommentare