Diebstahl und Betrug

Vier Haftbefehle – Zwei Verbrecher! Festnahmen am Hauptbahnhof

+
Am Mannheimer Hauptbahnhof werden am Mittwoch (13. Juni) zwei Männer verhaftet. (Archivfoto)

Mannheim - Gleich vier Haftbefehle vollstreckt die Bundespolizei an nur einem Tag! Die Beamten haben alle Hände voll zu tun:

Am Mittwochmorgen (13. Juni) verhaften Bundespolizisten einen 45-Jährigen am Hauptbahnhof in Mannheim. Der Niederländer wird gleich mit zwei Haftbefehlen gesucht!

Er ist wegen Diebstahl und Betrug zu einer Geldstrafe von insgesamt 4.750 Euro, oder ersatzweise 246 Tagen Haft verurteilt worden.

Da der Mann die Strafe nicht bezahlen kann, nehmen ihn die Beamten mit und liefern ihn direkt in eine JVA ein.

Am Nachmittag gleich der nächste Fall

Wenige Stunden später treffen die Polizisten auf einen 31-Jährigen. Auch dieser wird mit zwei Haftbefehlen gesucht!

Er ist in zwei Strafverfahren wegen Diebstahls zu einer Gesamtstrafe von 2.050 Euro verurteilt worden. Der Gesuchte kann das Geld nicht aufbringen und muss nun die 175-tägige Ersatzfreiheitsstafe absitzen.

jab/pol

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.