Bei Vorstellung im Rosengarten

Aus fünf Metern Höhe – Akrobatin stürzt von Trapez

+
Bei einer Show im Rosengarten kam es zum Unglück. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte eine 19-jährige Akrobatin während einer Trapez-Nummer fünf Meter in die Tiefe. (Symbolfoto)

Mannheim - Bei einer Zirkusshow im Rosengarten stürzte am Sonntagabend eine 19-jährige Akrobatin fünf Meter in die Tiefe. Die junge Künstlerin musste sofort in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Aus bislang unbekannter Ursache stürzte eine 19-jährige Artistin bei der Trapezshow rund fünf Meter in die Tiefe.

Per Rettungswagen wurde die Akrobatin in eine Klinik eingeliefert. Dort dann die Entwarnung: Aller Annahmen zum Trotz stellten sich die Verletzungen der jungen Künstlerin als nicht schwerwiegend dar.

Wie es zu dem Sturz kam, ist Gegenstand der Ermittlungen. Zudem wird geprüft, ob alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden.

Das Gewerbeaufsichtsamt ist eingeschaltet.

ots/rob

Mehr zum Thema

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

„Schloss in Flammen“ auf dem Ehrenhof

„Schloss in Flammen“ auf dem Ehrenhof

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Kommentare