Vereinbarung am Landesarbeitsgericht

Durchbruch bei XXXL-Verhandlungen!

+
XXXL Mann Mobilia in Mannheim Vogelstang

Mannheim - Ein erster Erfolg in den Verhandlungen zwischen XXXL Mann Mobilia und dem Betriebsrat – am Mittwoch einigen sich die Parteien auf einen Vergleich. So soll es jetzt voran gehen: 

Bei den Verhandlungen zwischen XXXL Mann Mobilia und dem Betriebsrat geht es voran: Arbeitgeberseite und Betriebsrat haben am Mittwoch, 30. März, vor dem Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg in Mannheim einen Vergleich beschlossen. Konkret sieht der Vergleich vor, die Verhandlungen für einen Interessenausgleich nun zügig zum Abschluss zu bringen.

Nach XXXL Mann Mobilia-Skandal: Sitzstreik auf Paradeplatz!

Protest XXXL: Mitarbeiter demonstrieren vor Möbelhaus

Grundlage sind Eckwerte, die am Dienstag zwischen beiden Seiten vereinbart worden sind. Über die Details der Eckwerte für Interessenausgleich und Sozialplan haben beide Seiten Stillschweigen bis zum erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen vereinbart.

Der Vergleich gilt für 60 Mitarbeiter der ehemaligen Auftragssachbearbeitung in Mannheim sowie für 12 Mitarbeiter der XXXL-Gruppe in Wiesbaden. Auch hier hatte es eine Umstrukturierung gegeben. Die fünf zuletzt noch anhängigen juristischen Verfahren in dem Fall wurden einvernehmlich eingestellt.

Hintergrund

Rund 100 Verwaltungsmitarbeiter der Möbelhauskette XXXL in Mannheim wollen am Montagmorgen, 29. Februar, zu ihrer Arbeitsstelle. Dann der Schock: ihre Arbeitsplätze sind von heute auf morgen weg, sie werden ohne Vorwarnung freigestellt. Die Arbeit soll künftig in Würzburg gemacht werden. 60 neue Mitarbeiter wurden dort bereits eingestellt (WIR BERICHTETEN).

Von den ursprünglich 99 Beschäftigten der Auftragssachbearbeitung konnten 32 in andere Gesellschaften der XXXL Unternehmensgruppe vermittelt werden. Sieben Mitarbeiter haben befristete Verträge, die demnächst auslaufen. Die verbleibenden 60 Mitarbeiter sind freigestellt und erhalten bis auf weiteres ihr Gehalt weiter. Kündigungen wurden bisher nicht ausgesprochen.

>>> Alles zum XXXL Mann Mobilia-Skandal

mk

Meistgelesen

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.