Verhandlung mit Erfolg 

Xavier Naidoo wehrt sich gegen Nazi-Vorwürfe!

+
Xavier Naidoo wehrt sich vor Gericht gegen Vorwürfe (Symbolfoto). 

Mannheim - Mit fragwürdigen Auftritten hatte Xavier Naidoo für Aufsehen gesorgt. Jetzt wehrt sich der Sänger gegen die Vorwürfe. Laut einem Bericht des Mannheimer Morgens mit Erfolg! 

Immer wieder werden Stimmen laut, die Xavier Naidoo eine rechtsextreme Haltung vorwerfen. Jetzt wehrt sich der Mannheimer Vollblut-Musiker vor Gericht gegen die Anschuldigungen – und das mit Erfolg, wie der Mannheimer Morgen berichtet. 

Laut dem Bericht sollen der Sänger und seine Anwälte am Mittwoch einen Vergleich mit der antifaschistischen Amadeu Antonio Stiftung (Berlin) geschlossen haben. 

>>> Naidoo wehrt sich juristisch gegen Vorwürfe

mk

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.