Rotlicht missachtet

Rot-Fahrerin stößt mit Straßenbahn zusammen

+
Mercedes-Fahrerin missachtet Rotlicht.

Mannheim-Wohlgelegen - Eine 30-Jährige ist gerade auf der Röntgenstraße unterwegs, als sie eine rote Ampel übersieht. Eine Straßenbahn kann nicht mehr rechtzeitig abbremsen ...

Die 30-Jährige wollte gegen 7:30 Uhr von der Röntgenstraße nach links zum Theodor-Kutzer-Ufer abbiegen. Dabei übersah die Frau offensichtlich die Ampel, die zu diesem Zeitpunkt bereits Rot zeigte. 

Eine aus Richtung Feudenheim kommende Straßenbahn der Linie 7 konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Mercedes zusammen. 

Dabei entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro

Der Wagen der Unfallfahrerin musste abgeschleppt werden. Im Straßenbahnverkehr kam es für etwa eine halbe Stunde zu Unterbrechungen. 

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 

pol/mk

Meistgelesen

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.