Unfassbar

Unbekannter Täter klaut Hund aus Auto

+
Der Jack-Russell-Terrier eines 43-jährigen Neckarstädters wurde am Montagabend aus dem Auto geklaut. (Symbolfoto)

Mannheim-Wohlgelegen - Kaum zu glauben! Ein Mann stellt seinen Wagen auf dem Supermarktparkplatz ab und geht einkaufen. Als er zurückkommt der Schock: sein im Auto zurückgelassener Vierbeiner ist weg!

Gegen 18:30 Uhr stellte der 43-jähriche Neckarstädter seinen VW auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts in der Friedrich-Ebert-Straße ab, um einkaufen zu gehen. Mit dabei hatte er seinen Jack-Russell-Terrier, den er während des Einkaufs jedoch im Wagen zurückließ.

Nach Beendigung des Einkaufs rund eine Viertel Stunde später dann der Schock: Der Hund war weg! Außerdem fehlte eine wertvolle Sonnenbrille, die aus dem Seitenfach der Beifahrertür gestohlen wurde.

Der 43-Jährige erstattete Anzeige.

Später am gleichen Abend wurde der Polizei mitgeteilt, dass im Mensabereich der Uni Mannheim ein herrenloser Hund sitze. Und siehe da: Dabei handelte es sich um den wenige Stunden zuvor gestohlenen Jack-Russell.

Hund und Herrchen sind mittlerweile wieder glücklich vereint. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls, denn dass der Vierbeiner selbstständig von der Friedrich-Ebert-Straße bis in die Quadrate gelaufen ist, scheint doch äußerst unwahrscheinlich.

ots/rob

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Kommentare