Verkehrte Welt?

Verletzter Mann (20) greift Sanitäter und Polizisten an!

+
Der verletzte Mann will sich von den Sanitätern nicht helfen lassen, sondern greift sie auch noch an! (Symbolbild)

Mannheim-Neckarstadt-Ost – In was für einer Welt leben wir eigentlich? Am Samstagabend greift ein verletzter(!) Mann einen Rettungssanitäter an – obwohl dieser ihm nur helfen will!

Der 20-Jährige, der am Samstagabend in Begleitung einer 41-jährigen Frau und eines 45-jährigen Mannes unterwegs ist, vor der Begegnung mit dem Sanitäter in der Eisenlohrstraße von drei unbekannten Männern zusammengeschlagen worden sein. Er erleidet einen Nasenbeinbruch und blutet stark. 

Ein Zeuge macht eine zufällig vorbeifahrende Rettungswagenbesatzung auf den verletzen Mann aufmerksam. Doch dieser ist nicht etwa dankbar, sondern lehnt die Hilfe der Rettungskräfte ab und attackiert einen 25-jährigen Sanitäter!

Die Hilfskräfte bringen sich in Sicherheit und verständigen die Polizei. Als die Beamten den Sachverhalt ausnehmen wollen, dreht der 20-Jährige wieder durch,

greift einen der Polizeibeamten an und verletzt diesen auch noch!

Doch das ist noch nicht alles...

Gegen seine Festnahme wehrt er sich vehement und schlägt und tritt nach den eingesetzten Beamten und verletzt dabei zwei weitere Polizisten

Seine beiden Begleiter schalten sich nun auch noch ein und versuchen die Festnahme zu verhindern. Die Polizei muss Pfefferspray einsetzen.

Mit vereinten Kräften kann der widerspenstige Mann schließlich zum Polizeirevier gebracht werden, wo er bei der Einlieferung in die Gewahrsamszelle einen vierten Beamten am Schienbein verletzte. 

Der Mann zeigt sich während der polizeilichen Maßnahmen völlig unkooperativ und schreit wie am Spieß. Dem augenscheinlich unter Drogen stehenden Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Nachdem er sich wieder beruhigt hatte, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Gegen ihr wird nun wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte ermittelt.

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Schwangere Frau in Klinik: Hier wohnt Marios (38) kleine Familie jetzt! 

Schwangere Frau in Klinik: Hier wohnt Marios (38) kleine Familie jetzt! 

Für 250 Millionen: rnv bestellt 80 neue Straßenbahnen

Für 250 Millionen: rnv bestellt 80 neue Straßenbahnen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.