MVV lässt Wasser ab

Trockengelegt! Wasserturm-Fontänen ab Montag in Winterpause

+
Über Winter bleiben die Brunnen am Wasserturm leer (Archivfoto)

Mannheim - Mit dem Ende der Sommer-Saison 2019 gehen die Wasserturm-Fontänen offiziell in die Winterpause. Wann der Brunnen wieder sprudelt: 

  • Wasserturm-Fontänen gehen in Winterpause
  • MVV macht Brunnen und Wasserspiele ab 7. Oktober winterfest
  • Neue Saison beginnt Ostern 2020

Die Trockenlegung der Fontänen und Wasserspiele am Wasserturm gilt in Mannheim als inoffizieller Start in den Herbst. Jedes Jahr im Oktober lässt die MVV als Besitzerin des Wasserturms das Wasser aus Kaskadenbecken, Atlanten- und Tritonenbrunnen und schaltet die Fontänen-Anlage am Wasserturm ab. Dann wird der Wasserturm für die neue Saison fit gemacht – und da steckt ganz viel Arbeit dahinter! 

Mannheim: Wasserturm-Fontänen ab 7. Oktober in Winterpause

Um die beliebte Brunnen-Anlage rund um den Wasserturm in Mannheim winterfit zu machen, bauen MVV-Mitarbeiter alle Bauteile – darunter 98 Unterwasserscheinwerfer, 16 Farbwechsler und 178 Düsen – aus. Diese werden dann überprüft und bis zur nächsten Saison eingelagert. Gleichzeitig werden auch die Pumpen, Abdeckungen und elektrischen Leitungen überprüft. Zum letzten Mal kann man die Wasserspiele am Wasserturm am Sonntag von 11 bis 23 Uhr bestaunen. Die Winterpause beginn ab Montag, 7. Oktober.

MVV macht den Wasserturm winterfest

Die neue Saison der Fontänenanlage am Wasserturm startet traditionell zu Ostern: Ab Gründonnerstag, 9. April, werden die Wasserspiele wieder wie gewohnt sprudeln.

Auch interessant: Im (Wahr)Zeichen der Liebe: 9 Paare geben sich im Wasserturm das Ja-Wort

pm/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare