Wasserrohrbruch

Straßenbahnhaltestelle am Hbf teilweise gesperrt!

+
Auch am späten Montagabend ist der Steig A der Stadtbahnhaltestelle am Mannheimer Hauptbahnhof noch gesperrt.

Mannheim- Schwetzingerstadt - Pendler aufgepasst! Aufgrund eines Wasserrohrbruchs muss ein Teil der Haltestelle Hauptbahnhof bis auf Weiteres für Straßenbahnen und Busse gesperrt werden. 

Durch die Sperrung des Steigs A ergeben sich einige Änderungen: 

Die Bahnen der Linien 1 (Fahrtrichtung Schönau) und 5/5A (Fahrtrichtung Käfertal/Heddesheim) fahren an Steig B ab. 

Die Busse der Linien 60 (Fahrtrichtung Lanzvilla) und 63 können die Haltestelle Mannheim Hauptbahnhof nicht bedienen. Für die Linie 60 wird in Fahrtrichtung Lanzvilla eine Ersatzhaltestelle in der Bismarckstraße in Höhe L15 eingerichtet. 

Die Linie 63 fährt nur bis/ab Haltestelle Kunsthalle.

Wir halten Dich auf dem Laufenden!

----

Der Tag danach:

Auch am Tag nach dem Wasserrohrbruch unterhalb des Bahnhofsvorplatzes ist die Haltestelle der rnv noch teilweise gesperrt.

Der Schaden an einem Abwasserrohr unterhalb der Straßenbahn- und Bushaltestelle am Hauptbahnhof sorgt am Montag für einige Verspätungen und Ausfälle Abfahrtsplan der rnv. Auch am Dienstag ist laut eines Pressesprechers der Deutschen Bahn, die für den Schaden auf ihrem Gelände zuständig ist, noch nicht klar, wann der Schaden behoben werden kann.

Im Moment sei alles noch sehr vage. Es werde auch noch geprüft, wo genau der Schaden entstanden ist, erklärt der Sprecher. Somit könnten die Arbeiten im Untergrund noch bis Mittwoch dauern.

Wie die rnv am Dienstagnachmittag mitteilt, ist der Steig A wieder für den Straßenbahnverkehr freigegeben. Die betroffenen Buslinien 60 und 63 hingegen müssen weiter umgeleitet werden.

Für die Linie 60 wird in Fahrtrichtung Lanzvilla eine Ersatzhaltestelle in der Bismarckstraße in Höhe L15 eingerichtet. Die Linie 63 fährt nur bis/ab Haltestelle Kunsthalle.

rnv/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare