Hoher Schaden

24 Leitplanken auf A6 zerstört! Porsche-Fahrer auf der Flucht

+
Porsche-Fahrer zerstört Leitplanken und Autos auf A6 (Symbolfoto)

Mannheim-Wallstadt - Insgesamt 24 Leitplanken, ein Sportwagen und zwei weitere Autos gehen auf die Kappe eines bislang unbekannten Fahrers. Was genau passiert ist:

Am Sonntagabend (11. Februar) gegen 23:30 Uhr ist der unbekannte Autofahrer auf der A6 in Richtung Viernheim unterwegs. In Höhe Wallstadt kommt er plötzlich aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Straße ab und rast dabei gegen 19 Leitplanken. Danach schleudert sein Porsche Cayenne weiter über alle drei Fahrspuren und demoliert dort weitere fünf Leitplanken.

Unbekannter setzt Fahrt fort

Anstatt anzuhalten, fährt der Fahrer mit seinem geschrotteten Porsche noch rund einen Kilometer weiter, bevor er ihn auf dem Seitenstreifen abstellt. Durch die herumliegenden Trümmerteile werden die Autos zwei nachfolgender Fahrer beschädigt. Insgesamt entsteht ein Schaden von rund 70.000 Euro. 

Flucht

Ein Zeuge beobachtet, wie mehrere Personen aus dem silbernen Porsche aussteigen und zu Fuß flüchten. Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen können die Unbekannten von der Polizei nicht gefunden werden. Die Kennzeichen am Wagen sind zuvor entfernt worden.

Die Autobahnpolizei Mannheim ermittelt nun ob der Porsche zuvor gestohlen wurde. Weitere Zeugen sollen sich bei den Beamten unter der Nummer 0621/470930 melden.

pol/jol

Kommentare