1. Mannheim24
  2. Mannheim

Radler (15) von Mercedes umgefahren – Fahrer flüchtet!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Robin Eichelsheimer

Radler haben keine Knautschzone - Tipps f¸rs Fahrradfahren
Symbolfoto © picture alliance / dpa-tmn

Mannheim-Wallstadt - Ein 15-jähriger Fahrradfahrer wird von einem Mercedes angefahren und verletzt. Anstatt sich um den Jugendlichen zu kümmern, rast der Unfallfahrer davon.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Mittwochvormittag im Stadtteil Wallstadt ereignet hat.

Was ist passiert?

Gegen 11 Uhr ist ein jugendlicher Fahrradfahrer (15) auf der Osterburker Straße in Richtung Feudenheim unterwegs, als er plötzlich von hinten von einem Mercedes mit Heidelberger Kennzeichen angefahren wird.

Durch den Zusammenstoß stürzt der 15-Jährige zu Boden und zieht sich unter anderem Verletzungen am Kopf und mehrere Prellungen zu.

Und was macht der Unfallverursacher? Tritt aufs Gas und flüchtet mit überhöhter Geschwindigkeit vom Unfallort, der im Bereich einer Bushaltestelle kurz vor dem Mudauer Ring liegt, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern.

+++

Hinweisgeber werden gebeten, die Polizei unter ☎ 0621/174-4045 anzurufen. 

pol/rob

Auch interessant

Kommentare