Wegen Schwächeanfall

Mercedes-Fahrer (88) nach Unfall in Klinik verstorben

+
Traurige Nachrichten im Fall des 88-jährigen Verunglückten...

Mannheim-Wallstadt – Am Dienstagmittag verursacht ein 88-jähriger Mann einen schweren Verkehrsunfall. Nun kommt die traurige Nachricht aus dem Krankenhaus... 

Am Dienstagnachmittag erleidet ein 88-jähriger Mercedes-Fahrer während der Fahrt einen Schwächeanfall. Er verliert daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht erst mit einem anderen Fahrzeug zusammen und fährt dann in die Freilichtbühne am Marktplatz, wo er erst zum Stehen kommt. (WIR BERICHTETEN) 

Nun meldet das Krankenhaus, dass der 88-Jährige auf Grund seiner schweren Verletzungen am Mittwoch verstorben ist. 

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.