Nähe des Karlsterns

Kröten-Alarm! 4-Wochen-Sperre im Käfertaler Wald

+
Vorsicht Kröten heißt es zurzeit im Käfertaler Wald (Symbolfoto).

Mannheim-Waldhof/Käfertal – Ab dem 6. März wird im Käfertaler Wald aufgrund einer Krötenwanderung ein Straßenabschnitt für vier Wochen gesperrt.

Üblicherweise werden Straßen aufgrund von Baustellen gesperrt. Nicht so im Käfertaler Wald! In der Nähe des Karlsterns wird ein kurzer Straßenabschnitt gesperrt. 

Der Grund? Eine Krötenwanderung. 

Aufgrund der milderen Temperaturen wandern die Kröten aus ihren Winterquartieren zum Karslternweiher, um dort zu laichen.

Um die Tiere zu schützen, wird der Kurvenbereich zwischen Lampertheimer Straßer und Karlsternstraße ab dem 6. März für etwa vier Wochen gesperrt.

Erdkröten gibt es unter anderem auch im Dossenwald und im Waldpark. Wenn im Frühjahr die Nachtfröste nachlässt und es zu regnen beginnt, wandern die Kröten, die bis zu elf Zentimeter groß werden können, zu den Gewässern.

nwo

Meistgelesen

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.