Begleiter gucken auch noch zu!

Frau (55) begrapscht und in den Unterleib geschlagen!

+
Zeugen, die Hinweise zur Tat, zum Täter oder seinen Begleitern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. 

Mannheim-Waldhof - Ein Unbekannter bedrängt eine Frau, begrapscht sie und schlägt ihr mit der Faust in den Unterleib! Das Unglaubliche: Etwa zehn Personen gucken auch noch dabei zu!

Die 55-Jährige ist am frühen Freitagabend, gegen 19:40 Uhr in der Oppauer Straße unterwegs. An der Ecke zwischen der Jakob-Faulhaber-Straße und der Hubenstraße wird sie von einem unbekannten Mann in die Hubenstraße hineingedrängt. 

Er presst die Frau an eine Hauswand, begrapscht sie und schlägt ihr schließlich brutal mit der Faust in den Unterleib. Unfassbar: Der brutale Übergriff wird von mindestens zehn Personen beobachtet! Offenbar handelt es sich um Begleiter des Täters.

Der Frau gelingt es in ein nahegelegenes Lokal zu flüchten und die Polizei zu alarmieren. Eine sofort eingeleitete Fahndung bleibt jedoch ohne Erfolg. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Der Mann soll etwa 25 bis 30 Jahre alt und dunkelhäutig sein. Er ist groß und durchtrainiert. Bekleidet war er mit einem grauen Kapuzenpullover und eine graue Jogginghose. Von den Begleitern liegen keine Beschreibungen vor.

---------------

Zeugen, die Hinweise zur Tat, dem Täter und seinen Begleitern geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Mannheim, Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/mk

Mehr zum Thema

„Schloss in Flammen“ auf dem Ehrenhof

„Schloss in Flammen“ auf dem Ehrenhof

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Kommentare