Voting Ergebnis

Unsere Leser haben entschieden: Xavier Naidoo soll zum ESC!

+
Der NDR hat den Auftritt von Xavier Naidoo abgesagt – unsere Leser hätten sich dagegen über die Teilnahme beim ESC gefreut.

Mannheim - Der NDR hat entschieden, dass Xavier Naidoo nun doch nicht beim ESC für Deutschland antreten soll. Das sehen unsere Leser jedoch ganz anders. Die Ergebnisse: 

Am Mittwoch wird bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten soll – am Samstag wird die Teilnahme plötzlich wieder abgesagt. Grund dafür sind die heftigen Diskussionen um die Teilnahme des Sängers. 

Die Reaktionen auf die plötzliche Absage sind ebenso heftig und ziemlich kontrovers. 

Auch wir haben unsere Leser diskutieren lassen, ob sie für oder gegen den Auftritt von Xavier Naidoo beim ESC sind – Das Ergebnis ist eindeutig: 

Das Voting-Ergebnis unserer Leser.

Stolze 55,4 Prozent sprechen sich für Xavier Naidoo aus. Dagegen sprechen lediglich 7,93 Prozent, die gegen seine Teilnahme am ESC stimmen. 36,67 Prozent sind unentschlossen oder interessieren sich nicht für die Diskussion.

Noch ist nicht entschieden, wer letztlich für Deutschland auftreten soll – wir sind gespannt! 

mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

Nach Uerdingen-Aufstieg: Waldhof geht gegen DFB-Entscheid vor – und klagt! 

Nach Uerdingen-Aufstieg: Waldhof geht gegen DFB-Entscheid vor – und klagt! 

Nach Absturz eines Kleinflugzeuges: Pilot (†38) tot! 

Nach Absturz eines Kleinflugzeuges: Pilot (†38) tot! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.