Trotz Reanimation 

Mann (27) stirbt nach Badeunfall im Vogelstangsee!

+
Am Donnerstagnachmittag bergen Taucher einen Mann aus dem Vogelstangsee. (Archivbild)  

Mannheim-Vogelstang - Am Dienstagabend springt ein Mann in den Vogelstangsee und taucht einfach nicht wieder auf! Die Rettungskräfte setzen alles daran, ihn zu retten...

Am Dienstagabend (29. August), gegen 18:40 Uhr, taucht ein 27-Jähriger, nachdem er am Unteren Vogelstangsee ins Wasser gesprungen ist, nicht wieder auf!  

Die eingesetzten Rettungstaucher können ihn bergen – er wird durch eine Reanimation wieder ins Leben geholt. 

Doch schon kurze Zeit später verstirbt der junge Mann im Krankenhaus. 

Schon im Sommer 2016 ist ein junger Mann im Vogelstangsee ertrunken: 

Badeunfall: Rettungskräfte kämpften um das Leben des 19-Jährigen 

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - besonderes Geschenk für Griezmann bei der PK

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - besonderes Geschenk für Griezmann bei der PK

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen

Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.