Trotz Reanimation 

Mann (27) stirbt nach Badeunfall im Vogelstangsee!

+
Am Donnerstagnachmittag bergen Taucher einen Mann aus dem Vogelstangsee. (Archivbild)  

Mannheim-Vogelstang - Am Dienstagabend springt ein Mann in den Vogelstangsee und taucht einfach nicht wieder auf! Die Rettungskräfte setzen alles daran, ihn zu retten...

Am Dienstagabend (29. August), gegen 18:40 Uhr, taucht ein 27-Jähriger, nachdem er am Unteren Vogelstangsee ins Wasser gesprungen ist, nicht wieder auf!  

Die eingesetzten Rettungstaucher können ihn bergen – er wird durch eine Reanimation wieder ins Leben geholt. 

Doch schon kurze Zeit später verstirbt der junge Mann im Krankenhaus. 

Schon im Sommer 2016 ist ein junger Mann im Vogelstangsee ertrunken: 

Badeunfall: Rettungskräfte kämpften um das Leben des 19-Jährigen 

pol/kp

Mehr zum Thema

Kommentare