Vor Zwölf-Apostel-Kirche

Gottesdienst wegen verdächtiger Tasche abgesagt

+
Der Sprengstoffspürhund untersucht die Tasche. (Symbolfoto)

Mannheim-Vogelstang - Aufgrund einer herrenlosen Tasche vor der Zwölf-Apostel-Kirche wird der Gottesdienst abgesagt. Die Polizei rückt an, um die Gefahr einzuschätzen:

Am Sonntagmorgen (28. Januar) wird vor der Zwölf-Apostel-Kirche eine herrenlose Sporttasche gefunden. Die Besucher der Kirche werden daraufhin gebeten, den Gottesdienst zu verlassen, weil eventuell Gefahr besteht. 

Nachdem ein Sprengstoffspürhund kein Interesse an der Tasche gezeigt hat, wird diese geöffnet. Darin befinden sich einfach nur Alltagsgegenstände. Wie die Polizei vermutet, wurde diese einfach nur vergessen.

Beamte des Polizeireviers Käfertal finden Zeugen, die Hinweise auf den vermeintlichen Besitzer geben können.

pol/dh

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.