+
Einbrecher sperren am Samstag einen Hund ein und erbeuten Schmuck und Bargeld (Symbolfoto).

20.000 Euro Diebesgut

Gemein: Einbrecher sperren süßen Vierbeiner ein

Mannheim-Vogelstang – Dieser Einbruch hat sich „gelohnt“: Weil sie den Hund der Bewohner „ausschalten“, machen Diebe am Wochenende richtig fette Beute. Hier kommen die Fakten:

Ein Haus in der Straße „Hinter dem Wolfsweg“ ist das Ziel von Einbrechern am Samstag, 11. Juli. 

Die Diebe erweisen sich als sehr gewitzt, denn sie sperren den Hund der Eigentümer in ein Zimmer, sodass der Vierbeiner nicht Alarm schlagen kann. 

Sie erbeuten Bargeld in unbekannter Höhe, wertvollen Goldschmuck, drei Luxusarmbanduhren - zwei der Marke Rolex und eine aus dem Hause Cartier. 

Der Wert des Diebesguts dürfte sich auf über 20.000 Euro belaufen

---------

Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel.: 0621/174-5555 erbeten. Als Einbruchszeit kommt Samstag, 10.30 bis 14 Uhr in Betracht.

pol/H24

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Kommentare