Zeugen gesucht

‚Wunderheilerinnen‘ erbeuten 5.000 Euro von Rentnerin (84)

+
Symbolfoto

Mannheim-Vogelstang - Eine 84-jährige Seniorin ist zwei angeblichen Wunderheilerinnen auf den Leim gegangen – und wurde um insgesamt 5.000 Euro erleichtert.

Eine 84-Jährige erlebt am Mittwochvormittag ihr blaues Wunder...

Die Seniorin ist gegen 10:20 Uhr in einem Einkaufszentrum in der Geraer Straße zum Einkaufen unterwegs, als sie von zwei unbekannten Frauen angesprochen und verbal eingeschüchtert wird. Ängstlich folgt die Rentnerin den Täterinnen, die sich als Wunderheilerinnen ausgeben, nach draußen.

Dort fragen die beiden Frauen ihr Opfer über dessen gesundheitliche und finanzielle Situation aus und versprechen Heilung.

Für ihr „Segnungsritual“ benötigen die Täterinnen in Zeitungspapier eingewickeltes Bargeld – die 84-Jährige folgt wie ihr befohlen und besorgt 5.000 Euro. Als das „Ritual“ durchgeführt ist, machen sich die Unbekannten schnell aus dem Staub.

Zurück bleibt eine um 5.000 Euro erleichterte Rentnerin, die den Trickbetrug erst später bemerkt.

Täterbeschreibung:

Täterin 1: Circa 45 Jahre, kurze, glatte, schwarze Haare, kräftige Statur, Brille

Täterin 2: Circa 30 Jahre, kurze, schwarze Haare, dicker Bauch, auffällige Augenringe. Sie war bekleidet mit einer schwarzen Hose und einer bunten Blumenjacke.

----

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Käfertal unter Telefon 0621/718490 oder dem Polizeiposten Mannheim-Vogelstang unter Telefon 0621/707700 in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Kommentare