Rar und rostig

Fotos: Veterama 2017 - der Oldtimer-Markt

VETERAMA 2017
1 von 13
VETERAMA 2017
VETERAMA 2017
2 von 13
VETERAMA 2017
VETERAMA 2017
3 von 13
VETERAMA 2017
VETERAMA 2017
4 von 13
VETERAMA 2017
VETERAMA 2017
5 von 13
VETERAMA 2017
VETERAMA 2017
6 von 13
VETERAMA 2017
VETERAMA 2017
7 von 13
VETERAMA 2017
VETERAMA 2017
8 von 13
VETERAMA 2017

Mannheim - Europas größter Old- und Youngtimer-Markt öffnet seine Tore vom 6. bis 8. Oktober auf dem Maimarktgelände der Quadratestadt. Mehr als 4.000 Aussteller sind dabei:

Etwa 50.000 Sammler, Liebhaber und Tüftler strömen auf diesen Markt der Superlative. Sie suchen nach seltenen Teilen und vertiefen sich in Fachsimpeleien. Die Veterama ist ein Event, das ihrer Meinung nach viel zu selten stattfindet.

Denn die Oldtimer-Besitzer und Sammler sind wie wir alle auch - ungeduldig! Und neben den Raritäten gibt es außerdem atemberaubende Auto-Shows, die für spannende Akzente sorgen.

Du hast es verpasst? Keine Sorge, das nächste Mal findet schon im April 2018 am Hockenheimring statt. 

*Fotos: DeineLieblingsfotografin

hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.