Brutalo-Schläger (28) vor Gericht

Versuchter Totschlag in Mannheimer Club! Womöglich rettet Security Opfer das Leben

+
Am 11. Februar startet am Landgericht Mannheim der Prozess gegen einen 28-jährigen Mann, dem versuchter Totschlag vorgeworfen wird.

Mannheim - Im Juli 2015 kommt es in einem Club in der Quadratestadt zu einem Streit unter Partybesuchern – als ein weiterer Gast schlichten will, wird er selbst zum Opfer.

Ab Montag (11. Februar) muss sich ein 28-jähriger Mann vor dem Landgericht Mannheim verantworten. Der Vorwurf: versuchter Totschlag! 

Versuchter Totschlag in Mannheimer Club: Die Tat

Am 26. Juli 2015 betritt der Angeklagte gegen 2:15 Uhr mit zwei bislang unbekannten Mittätern einen Club in Mannheim – dabei sind die Männer wohl „auf der Suche nach Streit“, wie es in einer Mitteilung des Landgerichts heißt. Die beiden bislang unbekannten Männer sollen kurz darauf einen der Partygäste angegriffen haben.

Ein weiterer Besucher wird auf die Situation aufmerksam und geht dazwischen, versucht zu schlichten – und wird schließlich selbst zum Opfer.

Der heute 28-jährige Angeklagte soll den jungen Mann erst mit einem Faustschlag angegriffen, und ihm schließlich sogar mit dem metallenen Einsatz eines Standaschenbechers einen heftigen Schlag auf den Kopf versetzt haben – den Tod seines Opfers habe er dabei billigend in Kauf genommen.

Versuchter Totschlag: Security-Mitarbeiter rettet Opfer womöglich das Leben

Selbst nach diesem brutalen Angriff lässt der Angeklagte nicht von seinem Opfer ab, sondern schlägt weiter auf den jungen Mann ein. So lange, bis ein Security-Mitarbeiter eingreift und die Auseinandersetzung beendet.

Die beiden Mittäter sollen währenddessen weiter auf den zunächst angegriffenen Partygast eingeschlagen - und getreten haben. Anders als bei dem Angeklagten gelingt den beiden Schlägern jedoch die Flucht.

Ebenfalls Anfang Februar muss sich ein 22-Jähriger vor dem Landgericht Mannheim wegen dem Vorwurf des versuchten Mordes verantworten. Er soll am 2. Oktober 2018 in einer Erstaufnahmeeinrichtung im Stadtteil Käfertal einem Mitbewohner mit einem Küchenmesser gegen den Kopf gestochen haben.

rob

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare