Herbstmarkt findet zeitgleich statt

Verkaufsoffener Sonntag in Mannheim – am 6. Oktober kannst Du shoppen, was das Zeug hält!

+
Verkaufsoffener Sonntag in Mannheim (Archivfoto)

Mannheim-Innenstadt - Am 6. Oktober ist es endlich wieder soweit: Der zweite verkaufsoffene Sonntag findet wieder statt. Mehr Infos dazu:

Update vom 2. Oktober: Am Sonntag (6. Oktober/13 bis 18 Uhr) ist es wieder soweit! Der zweite verkaufsoffene Sonntag des Jahres steht an. Offene Ladentüren laden die Menschen aus der Metropolregion in die Quadrate ein und damit nicht genug! Hinzu sorgt der atmosphärische Herbstmarkt auf dem Kapuziner für eine stilsichere Verabschiedung der warmen Jahreszeit. Aber auch die Organisatoren geizen dieses Mal nicht beim Rahmenprogramm für die Besucher. 

Auch interessant: Alle Infos zum verkaufsoffenen Sonntag in Ludwigshafen am 3. November 2019 

Mannheim: Programm am verkaufsoffenen Sonntag im Quartier Q6/Q7

Allem voran das neue Einkaufszentrum in Mannheim bietet seinen Kunden abwechslungsreiche Unterhaltung, denn das Quartier Q6/Q7 sorgt für unterschiedliche Angebote und Aktionen an dem Tag. So gibt es beispielsweise eine interaktive Seifenblasen-Werkstatt für Klein und Groß, eine Bilder-Ausstellung in Kooperation mit dem Technoseum Mannheim und Little Mannheim sowie musikalische Unterhaltung mit Fizz Gizz Jazz. 

Herbstmarkt am verkaufsoffenen Sonntag in Mannheim

Bereits am Freitag (4. Oktober) beginnt der Herbstmarkt auf den Kapuzinerplanken. Bis zum 12. Oktober präsentieren Gastronomen und Lebensmittelhändler täglich von 11 bis 19 Uhr ihre Waren aus der ganzen Welt.

Oft gelesen: Für sichere Planken – Poller werden dauerhaft in Seitenstraßen aufgestellt 

Verkaufsoffener Sonntag in Mannheim zur Plankeneröffnung mit „Fest der Sinne“ beschlossen!

Update vom 12. März: In der Sitzung am 12. März stimmt der Gemeinderat dem verkaufsoffenen Sonntag in Manheim am 7. April zur großen Plankeneröffnung am 6. und 7. April zu. In der Mannheimer Innenstadt dürfen demnach Verkaufsstellen im Sinne des § 2 LadÖG, die sich innerhalb der Quadrate und auf jeweils beiden Straßenseiten des Parkrings, Luisenrings, Friedrichsrings und des Kaiserrings sowie am Friedrichsplatz und am Willy-Brandt-Platz befinden, anlässlich des „Festes der Sinne“ am Sonntag, 7.April 2019, von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet sein

Vor der Plankeneröffnung mit verkaufsoffenen Sonntag in Mannheim steht die Reinigung an

Update vom 8. März: Die Planken-Neugestaltung steht vor ihrer Vollendung. Vor der offiziellen Eröffnung Anfang April werden zunächst die neuen Pflasterflächen gereinigt. 

Die Generalreinigung erfolgt in zwei Schritten: Vom 11. bis 29. März werden zwischen 6 bis 10 Uhr die Bereiche entlang der Fassaden auf ‚Hochglanz‘ poliert. Im Anschluss daran sind die Flächen bis zur Gleisanlage dran. 

Es ist mit Beeinträchtigungen zu rechen: Die 80-120 Meter langen Reinigungsabschnitte müssen mit Absperrgitter eingezäunt werden. Die Abschließenden Reinigungsarbeiten beginnen im Quadrat P7 und enden in P1 bzw. E1. Anschließend werden die Arbeiten auf der O-Seite (einschließlich D1) fortgesetzt. 

Verkaufsoffener Sonntag zur Planken-Einweihung - Hauptausschuss stimmt dafür!  

Update vom 28. Februar: Am 26. Februar stimmt der Hauptausschuss der Stadt Mannheim in einer Vorberatung der Beschlussvorlage „Satzung über das Offenhalten von Verkaufsstellen in der Mannheimer Innenstadt“ zu. 

Doch welche Läden haben dann am verkaufsoffenen Sonntag, den 7. April 2019 in Mannheim offen? 

Auch das wird in der Beschlussvorlage geregelt. Darin heißt es:„In der Mannheimer Innenstadt dürfen Verkaufsstellen im Sinne des § 2 LadÖG, die sich innerhalb der Quadrate und auf jeweils beiden Straßenseiten des Parkrings, Luisenrings, Friedrichsrings und des Kaiserrings sowie am Friedrichsplatz und am Willy-Brandt-Platz befinden, anlässlich des „Festes der Sinne“ am Sonntag, 07.04.2019, von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet sein.“

Nun muss nur noch der Gemeinderat am 12. März zustimmen – dann steht dem verkaufsoffenen Sonntag am 7. April in Mannheim nichts mehr im Weg! 

Update 18. Februar: Händler und Stadt wollen aus der Planken-Eröffnung ein riesiges Fest machen. Zu diesem Zweck sollen die Geschäfte ausnahmsweise auch sonntags öffnen dürfen. Am Sonntag den 7. April soll der verkaufsoffene Sonntag in Mannheim stattfinden– falls der Gemeinderat zustimmt. 

Wie der Mannheimer Morgen berichtet, soll der Antrag der Händler und die Beschlussvorlage der Stadtverwaltung dem Gemeinderat vorliegen. Die Verwaltung soll den Wunsch des Handels unterstützen, betont aber, dass dies eine absolute Ausnahme zur Eröffnung der umgestalteten Planken sein solle. Auch die katholischen und evangelischen Kirchen ausnahmsweise nichts dagegen. Die Gewerkschaft Ver.di steht dem Vorschlag eines zusätzlichen verkaufsoffenen Sonntags ablehnend gegenüber. 

In Mannheim gibt es nur einmal im Jahr einen verkaufsoffenen Sonntag. Im Jahr 2019 fällt der verkaufsoffene Sonntag in Mannheim auf den 6. Oktober. 

Planken-Eröffnung: „Fest der Sinne – Planken – Genuss im Quadrat“ am verkaufsoffenen Sonntag 

Unter dem Motto „Fest der Sinne – Planken – Genuss“ soll gleich zwei Tage gefeiert werden. Die Händler  kümmern sich um den verkaufsoffenen Sonntag, die Stadt um den Samstag. Der Handelsverband Nordbaden und die Gemeinschaft City sprechen in ihrem Antrag von einem groß angelegten Festival das in „seiner Angebotsvielfalt größer als das Stadtfest“ sei. 

Dafür plant der Handel ein anspruchsvolles Programm aus musikalischen und gastronomischen Highlights in der gesamten City. Auch die Kirchen sollen in das Programm auf den Bühnen eingebunden werden. 

Entscheidung über Planken-Eröffnung mit Fest und verkaufsoffenen Sonntag soll am 12. März fallen 

Die Händler rechnen mit bis zu 100.000 Besuchern. Doch noch ist nichts entschieden. Erst muss das Thema noch am 26. Februar im Hauptausschuss beraten werden, der Gemeinderat entscheidet dann am 12. März ob die Plankeneröffnung mit einem Stadtfest und einem verkaufsoffenen Sonntag gefeiert wird. Alle Artikel und Hintergrundinformationen zum Plankenumbau findest Du auf unserer Themenseite

Winterpause vorbei: Ab 8. Januar geht der Planken-Umbau weiter!

Update vom 7. Januar: Seit dem 19. November ruhen in den Mannheimer Planken die Bauarbeiten – das wird sich aber bald ändern. Ab Dienstag (8. Januar) geht die Baustelle in der Shopping-Meile weiter.

Was wird gemacht?

Wie die Stadt Mannheimer in einer Pressemitteilung berichtet, sind dieses Mal die Quadrate O2, O4, O6 und P1 dran. Für die Tiefbau- und Pflasterarbeiten muss das alte Pflaster entfernt werden. Danach können Rohre verlegt und der Untergrund neu aufgebaut werden. Außerdem werden die Schlitzrinnen für die Entwässerung verlegt. 

Sobald das neue Pflaster verlegt ist, werden die Bauabschnitte fertig gestellt und wieder für die Fußgänger frei gegeben. Die Arbeiten sollen überall fast gleichzeitig stattfinden, damit die Gastronomie im Frühling nicht darunter leiden muss, so die Stadt weiter.

Stand der Planken-Umgestaltung im November 2018

Die Geschäfte werden aber die gesamte Zeit über provisorische Oberflächen und Fußgängerbrücken erreichbar sein. Die Bahnen fahren die Haltestellen ohne Einschränkungen an. Bis 2021 soll die Planken-Umgestaltung vollständig fertig sein.

Für alle, die nicht genug vom Shoppen bekommen: Am 13. April findet in Heidelberg die lange Einkaufsnacht statt. Geschäfte haben an diesem Samstag bis 22 Uhr offen.

pm/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare