Fluchtwagen sichergestellt

Verfolgungsjagd durch Mannheim: Mutmaßliche Einbrecher entkommen der Polizei

+
Verfolgungsjagd in Mannheim (Symbolfoto)

Mannheim - In der Nacht auf Mittwoch liefert sich die Polizei mit einem Autofahrer eine Verfolgungsjagd. Zwar stellen die Beamten den Fluchtwagen sicher, vom Täter fehlt jedoch jede Spur:

Am Mittwoch (27. März) gegen 1 Uhr will eine Polizeistreife einen grauen Opel Astra Coupe in der Neckarauer Straße kontrollieren. Allerdings tritt der Fahrer nicht auf das Brems- sondern auf das Gaspedal. Mit hoher Geschwindigkeit rast er in Richtung Stadtmitte und missachtet dabei mehrere rote Ampeln.

Großeinsatz auf den Planken! Streit zwischen Fußballfans eskaliert

Flucht vor Polizei: Autofahrer werden gefährdet

Die Polizei nimmt sofort die Verfolgung auf. Der Raser düst weiter ins Fahrlachgebiet. In der Ludwigshafener Straße fährt er auf Gegenfahrbahn. Hier müssen zwei entgegenkommende Autos ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden. 

Es geht weiter nach Hochstätt. Doch steigt der unbekannte Fahrer sowie ein Insasse aus. Sie flüchten zu Fuß vor der Polizei

Oft gelesenRichtig fett! Burgerkette ‚Five Guys‘ kommt nach Mannheim

Vermeintliche Einbrecher liefern sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Die Polizei kann die zwei Flüchtigen nicht ausfindig machen. Jedoch entdecken sie im Fluchtwagen mehrere Gegenstände, bei denen es sich um vermutlich Diebesgut handelt. Außerdem: Am Pkw sind gestohlene Kennzeichen angebracht. 

Oft gelesen: Herbert Grönemeyer in Mannheim! Alle Infos zum Konzert in der SAP Arena

Verfolgungsjagd in Mannheim: Polizei sucht Zeugen

Die Fahrer, die dem Raser ausweichen mussten, sowie eventuell weitere gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarau ☎0621/833970 in Verbindung zu setzen.

Eine Verfolgungsjagd der etwas anderen Art liefern sich zwei Mannheimer Polizisten Anfang November. Auf einem Video rennen die beiden Beamten augenscheinlich einem Streifenwagen hinterher. Prompt geht das Video in den sozialen Medien viral, da Nutzer im Netz behaupten, der Streifenwagen wäre geklaut worden. Nach Angaben der Polizei Mannheim soll das allerdings nicht der Fall gewesen sein, die Beamten wären einem Tatverdächtigen hinterhergelaufen. Laut Polizeipräsident sei es ein klassischer Fall von „Fake News“.

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare