Verschwinden weiterhin ungeklärt

Getöteter Pinguin: Ermittlungsverfahren eingestellt!

+

Mannheim – Der getötete Pinguin aus dem Luisenpark war DAS Thema in den letzten Wochen. Doch nun ist das Ermittlungsverfahren eingestellt worden! Der Grund:

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat das Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgrund des aus dem Luisenpark verschwundenen und  tot aufgefundenen Pinguins eingestellt

>>> Pinguin verschwindet am 11. Februar aus seinem Gehege

>>> Auf Parkplatz: HIER lag der getötete Pinguin!

Trotz der umfangreichen Ermittlungen der Polizei Mannheim und trotz der eingehenden Untersuchung des Tierkörpers durch das in Karlsruhe ansässige Chemische- und Veterinäruntersuchungsamt kann nicht geklärt werden, wie der Pinguin aus seinem Gehege verschwunden ist und ob er von einem Menschen oder einem Tier getötet wurde.

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

>>> Getöteter Luisenpark-Pinguin: Überraschende Wende!

Der zeitnahe Abschluss des Ermittlungsverfahrens ist aufgrund der ständigen Aktualisierung des Informationsstandes der Staatsanwaltschaft Mannheim durch die Beamten des Polizeipräsidiums Mannheim und der engen Zusammenarbeit möglich“, so die Staatsanwaltschaft Mannheim in einer Pressemitteilung.

>>> Alles zum Pinguin

pol/jol

Kommentare