Ausstellung in Uni-Bibliothek

Uni zeigt Werke zu historischer Reise-Literatur

+
"Die weite Welt im kleinen Format" zeigt in einer Ausstellung historische Reiseliteratur.

Mannheim-Innenstadt - Einen Einblick in die Bedeutung der Reiseliteratur für die Frühe Neuzeit gibt die Ausstellung „Die weite Welt im kleinen Format“ in der Uni-Bibliothek.

Vom 2. Dezember 2014 bis zum 28. Februar 2015 zeigt die Uni-Bibliothek Mannheim Exemplare historischer Reiseliteratur.

Die Ausstellung „Die weite Welt im kleinen Format“ wurde von zwölf Studierenden des Masterstudiengangs Geschichte zusammengestellt. Bis Ende Februar 2015 werden insgesamt zwölf Werke von deutschen, spanischen, französischen und britischen Autoren gezeigt. 

Die Reiselitatur aus der Frühen Neuzeit seit dem 16. Jahrhundert beschäftigt sich mit Berichten und Geschichten über Asien, Australien, Südamerika und Skandinavien.

Projektseminar zum Thema Reisen und Reiseliteratur

Im Rahmen eines einjährigen Projektseminars haben sich die zwölf Geschichts-Studis mit Reisen zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert sowie der Bedeutung von Reiseliteratur für diese Zeit befasst. Darunter fielen auch Reiseberichte von Jesuiten, die zu den wenigen Europäern der Frühen Neuzeit zählten, die die Welt bereisen konnten und ihre Erfahrungen im Ausland dokumentierten.

Das Projektseminar wurde von Hiram Kümper, Professor für Spätmittelalter und Frühe Neuzeit am Historischen Institut der Universität Mannheim, und Dr. Christian Hänger, Leiter der Abteilung für Digitale Bibliotheksdienste und Fachreferent für Alte Drucke der Universitäts-Bibliothek, betreut.

Die Universitäts-Bibliothek Mannheim besitzt in ihrer Sondersammlung „Alte Drucke“ eine Vielzahl wertvoller Bücher aus der Frühen Neuzeit, die von Reisen in ferne Länder und Begegnungen mit unbekannten Kulturen erzählen. 

Die weite Welt im kleinen Format

Wann? 2. Dezember, 17 Uhr
Wo? Bibliotheksbereich A3, 2. Obergeschoss
Wie lange? 3. Dezember bis 28. Februar 2015
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8-24 Uhr, Samstag und Sonntag: 10-24 Uhr
Eintritt frei!

rmx

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.