1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Tödlicher Unfall – Mann (†54) von Gabelstapler gegen Wand gedrückt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eliran Kendi

Kommentare

Mannheim-Sandhofen: 54-jähriger Mann bei Arbeitsunfall
tödlich verletzt (Fotomantage).
Mannheim-Sandhofen: 54-jähriger Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt (Fotomantage). © dpa/Moritz Frankenberg & MANNHEIM24/PR-Video/Priebe

Mannheim - Nach einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände im Stadtteil Sandhofen kommt für einen 54-jährigen Lkw-Fahrer jede Hilfe zu spät. Was bisher bekannt ist:

Am Mittwochnachtmittag (8. Dezember) ereignet sich auf einem Betriebsgelände in der Sandhofer Straße in Mannheim ein tödlicher Arbeitsunfall. Zunächst rangiert ein 54-jähriger Arbeiter sein Ladegut auf seinem Gabelstapler, mit dem Ziel einen Lkw eines ebenfalls 54-Fahrers zu beladen. Der Staplerfahrer transportiert rund 2,5 Tonnen schweren Papierrollen zum Lkw und hebt diese auf den Auflieger. Dann aber macht er gegen 14:30 Uhr den folgenschweren Fehler:

Mannheim: 54-jähriger Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Beim Beladen des Sattelzugs übersieht er den Lkw-Fahrer und drückt diesen gegen die Ladebordwand. Durch den enormen Druck erleidet der 54-jährige Lkw-Fahrer schwerste Verletzungen. Wie das Polizeipräsidium Mannheim mitteilt, kann der schwerverletzte Mann trotz intensiver Wiederbelebungsversuche des Notarztes nicht gerettet werden. Ein angeforderter Rettungshubschrauber muss ohne den Patienten wieder abheben; er erliegt noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Der 54-jährige Staplerfahrer ist zunächst durch Notfallseelsorger vor Ort betreut worden und musste anschließend zur Behandlung in eine Fachklinik eingeliefert werden. Die weiteren Ermittlungen von Polizei und Gewerbeaufsichtsamt dauern an.

Tödliche Arbeitsunfälle sind leider keine Seltenheit und ereignen sich immer wieder in Mannheim. Erst vor wenigen Wochen ist es am Rheinauhafen es zu einem schweren Unglück gekommen. Am Montagvormittag des 11. Oktober werden dabei zwei Dachdecker im Alter von 31 und 43 Jahren bei einem Arbeitsunfall in Mannheim lebensgefährlich verletzt. Der 31-Jährige stirbt wenig später an seinen schweren Verletzungen. (esk/pol)

Auch interessant

Kommentare