Bürgermeister-Fuchs-Straße

Unfall-Drama in Neckarstadt: Seniorin verwechselt Gas mit Bremse – Mann (30) wird schwer verletzt

Mannheim – Am Mittwochnachmittag (2. September) kommt es in der Bürgermeister-Fuchs-Straße zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Eine ältere Dame verwechselt Bremse und Gas:

  • Am Mittwochnachmittag (2. September) kommt es in der Neckarstadt-West in Mannheim zu einem Unfall.
  • Beim Einparken verwechselt eine ältere Opel-Fahrerin Bremse und Gas.
  • Ein vorbeilaufender 30 Jahre alter Mann wird von dem Fahrzeug erfasst.

Rückspiegel, Seitenspiegel, Schulterblick: so lernt man es als junger Erwachsener in der Fahrschule – zur Sicherheit des eigenen Lebens und das der anderen Verkehrsteilnehmer. Doch nicht nur beim Spurwechsel ist Wachsamkeit Pflicht. Auch und gerade beim Einparken muss man als Autofahrer mit allergrößter Konzentration vorgehen. In der Bürgermeister-Fuchs-Straße in der Neckarstadt-West unterläuft einer älteren Autofahrerin dabei ein folgenschwerer Fehler.

Mannheim: Unfall in der Neckarstadt-West – Seniorin verwechselt Bremse und Gas

Am Mittwochnachmittag (2. September) kommt es gegen 15:15 Uhr in Mannheim zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Als eine Opel-Fahrerin zum Einparken ansetzt, macht sie einen Fehler, der einen Menschen ins Krankenhaus bringen wird: sie verwechselt Bremse und Gas. So beschleunigt das Fahrzeug, anstatt stehen zu bleiben. Der Opel erfasst nach Angaben des SWR einen 30-jährigen Mann, der gerade an dem Fahrzeug vorbei läuft. Dieser wird zwischen dem Unfall-Auto und einem weiteren geparkten Fahrzeug eingeklemmt.

Mannheim-Neckarstadt: Mann (30) bei Verkehrsunfall eingeklemmt und schwer verletzt.

Die Wucht des Aufpralls ist so groß, dass das geparkte Fahrzeug auf ein weiteres aufgeschoben wird. Die Mann fällt zu Boden und bleibt schwer verletzt liegen. Alarmierte Rettungskräfte bringen ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. Über das Ausmaß der erlittenen Verletzungen kann bislang keine Auskunft erteilt werden. Der Verkehrsdienst Mannheim hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfälle, an denen Senioren beteiligt sind, passieren tragischerweise immer wieder. Anfang Mai nimmt die Überquerung eines Bahnübergang für eine 64-Jährige ein schreckliches Ende.

(lpb)

Rubriklistenbild: © MANNHEIM24/Pr-Video/Priebe

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare