Täter auf der Flucht

Mann will Getränkemarkt überfallen – doch Ladenbesitzer macht ihm Strich durch die Rechnung!

+
Überfall auf Getränkehandel in Krappmühlstraße (Symbolfoto)

Mannheim-Schwetzingerstadt - Ein bewaffneter Mann will am Mittwoch einen Getränkemarkt in der Krappmühlstraße überfallen. Mit der Reaktion des Ladenbesitzers hat er jedoch sicher nicht gerechnet...

Update, 12 Uhr:

Ermittlungen haben ergeben, dass der Fahrer mit dem Fluchtfahrzeug in zweiter Reihe in der Seckenheimer Straße, Höhe Krappmühlstraße, auf den Räuber gewartet hat. Es soll sich um einen mittelgroßen, schwarzen Pkw gehandelt haben. 

Überfall auf Getränkemarkt in Krappmühlstraße

Erstmeldung, 10:25 Uhr: Um kurz nach 18 Uhr betritt der maskierte Mann den Getränkemarkt. Er läuft direkt hinter den Kassenbereich, wo der Ladenbesitzer gerade steht – bedroht ihn mit einer Pistole und fordert ihn auf, die Kasse zu öffnen. Als der Inhaber dieser Aufforderung nicht nach kommt, greift der Täter an! Er schlägt mit dem Griff der Pistole auf den Mann ein. 

Ladenbesitzer handelt mutig

Ein Fehler, wie sich herausstellt: Denn durch den Angriff bemerkt das Opfer, dass es sich bei der Waffe um eine Pistole aus Plastik handelt. Auch ein Messer, das der Täter daraufhin aus der Tasche zieht, kann den Getränkehändler nicht dazu bewegen, die Kasse zu öffnen. Dann wird der Räuber nervös. Er schnappt sich eine Zigarettenschachtel und flüchtet aus dem Geschäft.

Er wird noch dabei beobachtet, wie er in ein schwarzes Fahrzeug steigt, dessen Fahrer schon wartet. Das Auto rast in Richtung Möhlstraße davon. Der mutige Ladenbesitzer wird bei dem Überfall leicht verletzt. 

Beschreibung des Täters

  • 20 bis 22 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß
  • schmale Statur
  • akzentfreies Deutsch
  • maskiert mit schwarzer Wintermütze und buntem Schal

Über den Fahrer des Fluchtfahrzeugs ist nichts bekannt. Der Täter bleibt trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen spurlos verschwunden. Die Kripo Mannheim ermittelt wegen schweren Raubes.

Wem verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen sind, kann sich unter ☎ 0621 174 4444 bei der Polizei melden.

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare